Schlagwort: USA

  • Lesetipp

    „Gehorsam macht frei“

    „Gehorsam macht frei“

    600.000 Mana­ger der jun­gen Bun­des­re­pu­blik wur­den von einem Mann aus­ge­bil­det, der in der Nazi-Zeit als Eli­te­ju­rist die NS-Herr­schaft mit­ge­stal­tet. In „Gehor­sam macht frei“ zeich­net der fran­zö­si­sche His­to­ri­ker Johann Chapou­tot „Die kur­ze Geschich­te des Manage­ments – von Hit­ler bis heu­te“ nach – am Bei­spiel von Rein­hard Höhn. weiterlesen

    /

    0

    Kommentare

  • Lesetipp

    Passen Demokratie und Kapitalismus zusammen?

    Passen Demokratie und Kapitalismus zusammen?

    In der Vergangenheit wurde viel intensiver darüber diskutiert, wie Wirtschaft und Demokratie zusammen passen könnten, erklärt Michael J. Sandel in "Das Unbehagen in der Demokratie". weiterlesen

    /

    0

    Kommentare

  • Digitale Souveränität

    Ein untauglicher Versuch

    Ein untauglicher Versuch

    "Digitale Souveränität" ist der Versuch der Staaten, ein Problem zu lösen, das sie selbst geschaffen haben, ohne das Problem wirklich anzupacken. Mit ein paar Millionen für Open-Source gegen ein Billionen-Kartell anzutreten, scheint mir einigermaßen schwierig, wenn man das Kartell unangetastet lässt. weiterlesen

    /

    1

    Kommentare

  • Wirtschaft

    Eine gesunde soziale Marktwirtschaft sieht anders aus

    Eine gesunde soziale Marktwirtschaft sieht anders aus

    Nicht nur in der Inter­net-Welt regie­ren die „Big Five“ – in vie­len Bran­chen ist der Markt in den letz­ten Jahr­zehn­ten auf eine Hand voll glo­ba­ler Kon­zer­ne zusam­men­ge­schrumpft. Wel­che Nach­tei­le das mit sich bringt, erklärt der US-ame­ri­ka­ni­sche Jurist, Autor und Hoch­schul­leh­rer Tim Wu, in „The Cur­se of Big­ness. Anti­trust in the New Gild­ed Age“. weiterlesen

    /

    0

    Kommentare

  • Lesetipp

    Der Innovations-Wahn

    Der Innovations-Wahn

    „Inno­va­ti­on!“ Das Wort strahlt so viel Zau­ber aus. Etwas Neu­es – es wird unser Leben zum Bes­se­ren ver­än­dern! Die Welt ist fest im Griff der Inno­va­tions-Ideo­lo­gie. Doch dar­über ver­nach­läs­si­gen wir die wich­ti­gen Tätig­kei­ten, ver­schwen­den vie­le Res­sour­cen und bli­cken auf die her­ab, die den Laden am Lau­fen hal­ten, schrei­ben die Tech­no­lo­gie-His­to­ri­ker Lee Vin­sel und Andrew L. […] weiterlesen

    /

    0

    Kommentare

  • Lesetipp

    „Adressat unbekannt“

    „Adressat unbekannt“

    Die­ses Büch­lein hat es in sich: Auf nur 96 klei­nen Sei­ten erzählt die Autorin Kress­mann Tay­lor die Freund­schaft zwei­er Män­ner in der Nazi-Zeit. Max Eisen­stein und Mar­tin Schul­se betrei­ben in San Fran­cis­co eine gut gehen­de Gale­rie. Max ist deut­scher Jude. Mar­tin zieht 1932 zurück nach Deutsch­land und wird dort lang­sam zum glü­hen­den Nazi. weiterlesen

    /

    0

    Kommentare

  • Fake-News

    Schweden schlechtreden

    Schweden schlechtreden

    Fake News sind ein glo­ba­les Phä­no­men. Die Ver­fas­ser von Fal­sch­nach­rich­ten und Des­in­for­ma­ti­on inter­es­siert nicht, woher ihre Sto­ries kom­men oder ob sie stim­men, solan­ge sie zur eige­nen Erzäh­lung pas­sen. In „Good Swe­den Bad Swe­den“ unter­sucht der Jour­na­list Paul Rapa­cio­li das The­ma am Bei­spiel des pro­gres­si­ven Vor­zei­ge­lan­des Schweden. weiterlesen

    /

    0

    Kommentare

  • Podcast

    14 Jahre in Guantanamo

    14 Jahre in Guantanamo

    14 Jah­re haben die Ame­ri­ka­ner Moha­me­dou Slahi in Guant­anomo ein­ge­sperrt und gefol­tert. Eine NDR-Pod­cast­rei­he geht sei­ner Geschich­te und der Geschich­te der Fol­te­rer auf die Spur.  weiterlesen

    /

    1

    Kommentare

  • Google US-Klage

    „Either Google is screwed or society is screwed, we’ll find out which.“

    „Either Google is screwed or society is screwed, we’ll find out which.“

    Goog­le habe sei­ne Markt­macht miss­braucht und soll sich dazu mit ver­schie­de­nen ande­ren Unter­neh­men zusam­men­ge­tan haben. Das wirft eine Kla­ge von meh­re­ren US-Bun­des­staa­ten dem IT-Gigan­ten vor. Die Kla­ge­schrift hat es in sich. weiterlesen

    /

    0

    Kommentare

  • Filmtipp

    Vice – Der Zweite Mann

    Vice – Der Zweite Mann

    „Wor­an glau­ben wir, Sir“ fragt der jun­ge Dick Che­ney (Chris­ti­an Bale) sei­nen Men­tor Donald Rums­feld (Ste­ve Carell). „Wor­an wir glau­ben?“ Lachend geht Rums­feld in sein Büro.  weiterlesen

    /

    0

    Kommentare