Steffen Voß - Technologie & Gesellschaft

Lesetipp : Chantal Mouffe – Für einen linken Populismus

Chantal Mouffe - Für einen linken Populismus

Die politische Linke sollte dem Rechtspopulismus eine eigene Variante des Populismus entgegensetzen, schlägt die Philosophin Chantal Mouffe vor.

Von Steffen Voß / / Kein Kommentar

Lesetipp : Martin Burckhardt – Eine kurze Geschichte der Digitalisierung

Martin Burckhardt - Eine kurze Geschichte der Digitalisierung
Martin Burckhardt - Eine kurze Geschichte der Digitalisierung

Kann man die Geschichte eines Themas schreiben, das noch nicht abgeschlossen ist? Der Kulturtheoretiker Martin Burckhardt meint, dass das geht. Mit „Eine kurze Geschichte der Digitalisierung“ legt er einen lesenswerten Versuch vor.

Von Steffen Voß / / Kein Kommentar

Wordpress Performance : 100 Punkte bei Google PageSpeed Insights

100 Punkte bei den Google Pagespeed Insights
100 Punkte bei den Google Pagespeed Insights

Gestern habe ich mein Multisites-Wordpress aufgelöst. Kaffeeringe.de läuft wieder in einer eigenen Installation. Für mich war das die Gelegenheit, mir auch die Performance anzuschauen und der Site wieder Beine zu machen. Inzwischen zeigt der Test bei Google Pagespeed Insights wieder 100 Punkte.

Von Steffen Voß / / Kein Kommentar

Wordpress : Aus Multisites wird wieder eine Single-Site

pixelcreatures / Pixabay

Vor ein paar Jahren habe ich aus meiner WordPress-Installation für kaffeeringe.de eine Multisite gemacht, um einfacher neue Projekte anlegen zu können. Zwischenzeitlich waren in dem System mal vier oder fünf Sites. Mittlerweile sind es noch zwei – da macht Multisites mehr Sachen kompliziert, als es einfacher macht. Zeit wieder zur Single-Site zurückzukehren.

Von Steffen Voß / / Kein Kommentar

Mobilität : Selbstfahrende Autos bringen nicht zwingend die Verkehrswende

pixaoppa / Pixabay

Vor ein paar Jahren hatte ich mal die Hoffnung, dass selbstfahrende Fahrzeuge eine neue Form der Mobilität hervorbringen. Mittlerweile bin ich skeptisch. Wenn es so weiter geht, werden unsere Städte noch voller.

Von Steffen Voß / / 1 Kommentar

Was bleibt : 100 Jahre Arbeiter und Matrosenaufstand

Kranzniederlegung von DGB und SPD am Revolutionsdenkmal in Kiel
Kranzniederlegung von DGB und SPD am Revolutionsdenkmal in Kiel

Dieser Tage kann man kaum einen Bogen um den Arbeiter- und Matrosenaufstand vor 100 Jahren machen. Dokumentationen im Fernsehen, Gedenkfeiern von Stadt, Land, Parteien und Gewerkschaften. Und immer die Frage: Was bleibt?

Von Steffen Voß / / Kein Kommentar

Sozialdemokratie : Anders Politik machen statt nur eine andere Politik

Dem Morgenrot entgegen | Foto: Susanne Nilsson - CC BY-SA 2.0

„Weiß Du, wie viel Megapixel Dein iPhone hat? Wie viele Bilder kannst Du darauf speichern? Welche Apps, die Du auf Deinem iPhone hast und unbedingt brauchst, gibt es nicht für Android?“ Ich denken, auf keine dieser Fragen hat der normale Apple-Nutzer eine Antwort. Das ist nicht der Grund, warum er Apple wählt. Ich befürchte genauso wenig wählen Menschen SPD, weil die sich für bezahlbaren Wohnraum einsetzt, für kostenlose Bildung oder die Rückkehr von Teilzeit in Vollzeit usw. Der Wert der SPD für die Wähler ist nicht allein die Summe der politischen Errungenschaften oder Versprechen.

Von Steffen Voß / / 1 Kommentar

BarCamp : Was ist eine Smart City?

Was ist eine Smart City?
Was ist eine Smart City?

Noch bevor die Digitale Woche Kiel offiziell eröffnet war, fand am Freitag das „BarCamp zur Digitalen Stadt“ statt. Für mich war das die Chance mal zu klären, was eigentlich eine Smart City sein soll.

Von Steffen Voß / / Kein Kommentar

WebMontag Spezial : „Datenschutz ist die neue soziale Frage“

WebMontag mit Katharina Nocun
WebMontag mit Katharina Nocun

Proppevoll und ziemlich warm war es gestern in der Starterkitchen. Die Bürgerrechtlerin Katharina Nocun war Spezialgast beim WebMontag zur Digitalen Woche Kiel. Sie hat aus ihrem Buch „Die Daten, die ich rief“ gelesen.

Von Steffen Voß / / Kein Kommentar

Internet of Things : Feinstaubmessung selbstgebastelt

Mit Elektronik für 30 Euro und ein wenig Geduld kann sich jeder einen eigenen Feinstaubsensor basteln. Wie das geht, habe ich mir heute im Rahmen der Digitalen Woche Kiel erklären lassen und den fertigen Sensor gleich mit nach Hause nehmen können.

Von Steffen Voß / / Kein Kommentar