Steffen Voß — Blogger aus Kiel

„Bekomm ich jetzt in der Sonne oder auf der Erde meinen Sonnenbrand?“ fragt Constanze Kurz in der Rolle eines der Mitglieder im NSA-Untersuchungsausschuss. Gerade versucht sie einem Mitarbeiter des Bundesnachrichtendienstes (BND) die „Weltraumtheorie“ aus der Nase zu ziehen: Nach Ansicht des BND gelten die Grenzen deutschen Rechts nicht für ihre Arbeit in Bad Aibling, weil dort Satelliten abgehört werden. Die Daten seien also im Weltall. mehr…

„Alles verschlüsseln, was man verschlüsseln kann,“ lautet die Losung spätestens seit Edward Snowden uns vor Augen geführt hat, was die Geheimdienste alles überwachen. So nach und nach kommen die verschiedenen Initiativen dazu auch in Fahrt. Ein Flaschenhals waren bisher immer die Kosten für Zertifikate. Let’s Encrypt will das ändern und bietet seit Anfang Dezember kostenlose SSL-Zertifikate an. Ich habe die freien Tage genutzt, um mir mein erstes eigenes Zertifikat zu erstellen und zu installieren. mehr…

TEDxKielUniversity
TEDxKielUniversity

„Sind zwei Minuten genug, um die Welt zu verändern,“ fragte Martin Dorey, Autor und Surfer, am Mittwoch, den 2. Dezember 2015 beim ersten TEDxKielUniversity im Kulturforum. Unter dem Hashtag #2minutesbeachclean sammelt er seit 2014 Müll am Strand. Immer zwei Minuten vor dem Surfen und zwei Minuten danach – inzwischen machen hunderte Menschen weltweit mit. Die Antwort auf seine Eingangfrage lautet also: „Ja, das reicht“. mehr…