kaffeeringe.de

BarCamp Kiel 2016: „Es gibt nur Teilnehmer – keine Zuschauer“

Foto: Steffen Voß - CC BY 2.0

„Du sollst über das Barcamp reden“, lautet die erste Regel des BarCamps Kiel. Die zweite auch. Das tu ich hiermit. Eine weitere Regel lautet: „Es gibt nur Teilnehmer – keine Zuschauer.“ Deswegen möchte ich auch in diesem Jahr etwas beitragen. Nur was?

Ich bin immer noch davon überzeugt, dass sich „die Netzgemeinde“ besser organisieren muss, wenn sie das Netz retten will. Ich glaube auch, dass das das wichtigste Thema ist. Da sich aber niemand Organisationen anschließen will, will ich mir an diesem Thema in diesem Jahr nicht wieder die Zähne ausbeißen.

In den letzten zwei Jahren haben Uli König und ich „Landespolitik für Nullcheckerbunnies“ erklärt. Ja, man kann im Internet im Prinzip vom Parteibeschluss bis zum Gesetz mitverfolgen, wie politische Diskussionen zu Gesetzen werden. Zum Teil kann man das sogar live mit ansehen. Ich weiß jetzt nicht, ob wir das noch ein drittes Mal erzählen sollen. Gibt es da Wiederholungsbedarf? Oder soll ich mal erzählen, was vor der Landtagswahl im nächsten Mai in den Parteien passiert -Wahlprogramme und Kandidat_innen?

Nach dem Brexit-Referendum und alle dem Schlechten, das der Europäischen Union nachgesagt wird, würde ich gerne auch etwas zur EU erzählen. Ich kenn mich da weniger aus, aber auch da kann man im Prinzip alles online nachgucken. Gibt es jemanden, der da mitmachen würde – als Teilnehmer_in oder als Co-Referent_in?

Als Fan von Sketchnotes trage ich auch gerne diese Flamme weiter. Allerdings gibt es Leute, die da viel mehr Übung und Ahnung von haben als ich. Also ich meine jetzt nicht unbedingt mit dem Sketchnoten – denn da soll es ja gerade um Spaß und Kommunikation und NICHT um Kunst gehen. Ich meine, dass ich mit der Vermittlung in dieser Sache wenig Erfahrung habe.

Oder soll es was zu Linux auf dem Chromebook sein? Zu OwnCloud als Dropbox-Alternative? Warum ich meinen Diaspora-Account gelöscht habe – quasi als Anti-Session zu Tims obligatorischer Friendica-Runde? Ach, ich weiß es nicht. Ich wäre doch so gerne mal vorbereitet bei einem Barcamp.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Möchtest Du benachrichtigt werden, wenn Dir hier jemand antwortet?