Linux Archives — Steffen Voß

Foto: Steffen Voß - CC BY 2.0
Foto: Steffen Voß - CC BY 2.0

„Du soll­st über das Barcamp re­den“, lau­tet die er­s­te Regel des BarCamps Kiel. Die zwei­te auch. Das tu ich hier­mit. Eine wei­te­re Regel lau­tet: „Es gibt nur Teilnehmer – kei­ne Zuschauer.“ Deswegen möch­te ich auch in die­sem Jahr et­was bei­tra­gen. Nur was? mehr…

Mein Name tut nichts zur Sache
Mein Name tut nichts zur Sache | Foto: Thomas Leuthard - CC BY 2.0

Kostenlos!! Microsoft ver­schenkt das Update auf Windows 10. Warum wird da nie­mand stut­zig? „Wenn Du nicht der Kunde bist, dann bist Du das Produkt“ – Die Diskussion ist nicht ganz neu. Trotzdem scheint kaum je­mand zwei­mal hin­zu­schau­en. mehr…

elementaryOS
elementaryOS | Eigener Screenshot

In letz­ter Zeit hat­te ich zu­neh­mend das Problem, dass mein al­ter EeePC 1000h zu lang­sam für Ubuntu wur­de. Vielmehr wur­de Ubuntu zu klo­big für das klei­ne Netbook. Ich er­le­di­ge da­mit kei­ne kom­ple­xen Aufgaben. Aber selbst beim schlich­ten Surfen blo­ckier­te schnell der gan­ze Rechner. Eine schlan­ke­re Lösung mus­s­te her: ElementaryOS. mehr…

Raspberry Pi Symbolbild
Raspberry Pi Model B 512Mb / CC BY-ND 2.0

So ein Raspberry Pi ist ein viel­sei­ti­ges Ding. Und die bei­den klei­nen Geräte ha­ben bei mir schon ei­ni­ges ge­macht – Vom Webserver bis zum Multimedia-Center. Vor al­lem ha­ben sie mir aber viel über die Funktionsweise von Linux bei­ge­bracht. Neuerdings dient ein Raspberry Pi bei mir als Ersatz für die schwa­che Antenne in der OUYA. mehr…

Telefon
Telefon | Foto: Bestimmte Rechte vorbehalten von Images_of_Money

Für mei­ne Verhältnisse ein ko­mi­sches Thema: Ein se­ri­en­mä­ßig aus­ge­stat­te­ter Router, der dann auch schon 3 Jahre alt ist. Aber ich bin tat­säch­li­ch zu­neh­mend be­geis­tert von der Fritzbox 7390. KielNet hat mir den Router zum neu­en Anschluss zur Verfügung ge­stellt. Und nicht nur war die Fritzbox kom­plett kon­fi­gu­riert, so dass ich nicht ein­mal mehr Zugangsdaten ein­stel­len mus­s­te – das Ding kann ei­ni­ges mehr als der al­te TP-Link-Router, der vor­her die Internetverbindung her­ge­stellt hat. mehr…

Ubuntu auf Smartphones
Ubuntu auf Smartphones

Canonical hat heu­te sei­ne neu­es­ten Pläne prä­sen­tiert: Nach Ubuntu auf Android im letz­ten Jahr, soll jetzt ein ei­ge­nes Ubuntu-Smartphone (und -Tablet) kom­men. Die Firma ver­spricht, ei­ne kon­ver­gen­te Bedienung auf al­len Ubuntu-Geräten – egal ob es si­ch da­bei um ei­nen Desktop-PC, ein Tablet, ein Smartphone oder Ubuntu-TV han­delt. Dank des Cloud-Angebots „Ubuntu One“ soll es ein­fach sein, Inhalte auf al­len Geräten ver­füg­bar zu ha­ben. Ob das et­was wird, bleibt ab­zu­war­ten. Bisher sind gibt es kei­nen Hardware-Partner für die Pläne. Das Bedienkonzept scheint mir aber ei­nen Blick wert. mehr…

Open Slides Screenshot
Open Slides Screenshot

Von der klei­nen Vereinsversammlung bis zum Parlament sind al­le Versammlungen nach dem glei­chen Muster or­ga­ni­siert: Es gibt Personen, die mit­ma­chen dür­fen, die müs­sen recht­zei­tig ein­ge­la­den wer­den und er­fah­ren, wor­um es geht. Dann gibt es ei­ne Tagesordnung, die Abstimmungen und Wahlen um­fasst. Die wird dann nach und nach ab­ge­ar­bei­tet. Diesen Prozess hat die Osnabrücker Firma Intevation in ei­ne freie Software ge­gos­sen. Seit dem 25. Juli 2012 steht von Open Slides die Version 1.2 zur Verfügung. mehr…

Firefox OS
Firefox OS | Foto: Eiegner Screenshot

Es sieht aus wie ein Smartphone-Betriebssystem und es fühlt si­ch an, wie ein Smartphone-Betriebssystem: Es ist ein Smartphone-Betriebssystem. Seit ein paar Tagen gibt es ei­ne Anleitung, mit der man Mozillas Smartphone-Projekt „Firefox OS“ un­ter Linux tes­ten kann. Auch oh­ne Französisch-Kenntnisse, sind die Schritte leicht nach­voll­zieh­bar, so dass ich nach ein paar Minuten ei­ne funk­tio­nie­ren­de Version von Firefox OS lau­fen hat­te. mehr…