Schlagwort: ownCloud

  • Mastodon und das Fediverse

    Mastodon und das Fediverse

    Ver­mut­lich hast Du dich mit Twit­ter und Face­book abge­fun­den. Da sind nun ein­mal alle und was die an Daten sam­meln und damit machen – bes­ser nicht drü­ber nach­den­ken. Es wird schon nicht so schlimm sein. Viel­leicht hast Du ja trotz­dem Lust auf einen Blick über den Tellerrand. weiterlesen

    /

    9

    Kommentare

  • Wie sicher ist Deine Nextcloud?

    Wie sicher ist Deine Nextcloud?

    Wer unab­hän­gig von gro­ßen Cloud-Anbie­tern wie Drop­box oder Goog­le sein will und des­we­gen selbst eine Next­cloud betreibt, muss sich selbst um die Sicher­heit küm­mern – oder man über­lässt das einem Nextcloud-Hoster. weiterlesen

    /

    5

    Kommentare

  • Nextcloud perfekt mit dem Smartphone verbinden

    Nextcloud perfekt mit dem Smartphone verbinden

    Wer sei­ne Daten nicht mehr bei Goog­le & Co lagern will, kann dafür Next­cloud benut­zen. Mit ein paar Apps kann man inzwi­schen sehr ein­fach die per­fek­te Ver­bin­dung zwi­schen Cloud-Spei­cher und Tele­fon herstellen. weiterlesen

    /

    4

    Kommentare

  • Von Owncloud auf Nextcloud umstellen

    Von Owncloud auf Nextcloud umstellen

    Mei­ne Own­cloud-Instal­la­ti­on hat sich wirk­lich bewährt. Es ist für mich die Lösung, mit der ich mei­ne Kon­tak­te und Kalen­der abglei­che und mit der ich bestimm­te Datei­en immer in Reich­wei­te habe. Aller­dings war das Update immer eine Kata­stro­phe. Nach­dem fast das gan­ze Own­cloud-Team abge­sprun­gen ist, um Next­cloud zu for­ken, habe ich mir das mal ange­schaut. Jetzt bin […] weiterlesen

    /

    3

    Kommentare

  • „Es gibt nur Teilnehmer – keine Zuschauer“

    „Es gibt nur Teilnehmer – keine Zuschauer“

    „Du sollst über das Bar­camp reden“, lau­tet die ers­te Regel des Bar­Camps Kiel. Die zwei­te auch. Das tu ich hier­mit. Eine wei­te­re Regel lau­tet: „Es gibt nur Teil­neh­mer – kei­ne Zuschau­er.“ Des­we­gen möch­te ich auch in die­sem Jahr etwas bei­tra­gen. Nur was? weiterlesen

    /

    0

    Kommentare

  • All-inkl.com bietet kostenlose Let’s‑Encrypt-Zertifikate

    All-inkl.com bietet kostenlose Let’s‑Encrypt-Zertifikate

    Seit Anfang Dezem­ber ver­gibt „Let’s Encrypt“ kos­ten­lo­se SSL-Zer­ti­fi­ka­te, die von Brow­sern aner­kannt wer­den. Noch befin­det sich der Dienst in der Beta-Pha­se. Bei mei­nem Hos­ter all-inkl.com kann man schon jetzt bestel­len, ein­rich­ten und auto­ma­tisch erneu­ern lassen. weiterlesen

    /

    1

    Kommentare

  • Die Sache mit den URLs

    Die Sache mit den URLs

    Alle Din­ge im Inter­net haben eine ein­deu­ti­ge Adres­se. Die soge­nann­te URL (Uni­form Resour­ce Loca­tor). Im Prin­zip ist die URL das, was der Pfad auf dem hei­mi­schen Com­pu­ter ist. Das ist eigent­lich eine ein­fach Sache – für vie­le Men­schen schei­nen URLs eine zu gro­ße Hür­de zu sein. Und das ist ein Hin­der­nis für das freie Internet. weiterlesen

    /

    3

    Kommentare

  • Mit ownCloud 5 zur eigenen Cloudzentrale

    Mit ownCloud 5 zur eigenen Cloudzentrale

    Vor eini­gen Tagen ist die Ver­si­on 5 von own­Cloud erschie­nen. Mit die­sem Release wird own­Cloud immer mehr zum Uni­ver­sal­tool: Mit own­Cloud kann ich Datei­en online spei­chern, Kalen­der füh­ren, Kon­tak­te ver­wal­ten, Book­marks spei­chern und vie­les mehr. Das Sys­tem kann mit meh­re­ren Benut­zern umge­hen und die kön­nen ihre Inhal­te mit­ein­an­der tei­len. Nach­dem mei­ne Instal­la­ti­on seit Mona­ten vor […] weiterlesen

    /

    16

    Kommentare

  • Mini-Rechner als als remoteStorage Webserver

    „Frei­heit von den Inter­net-Mono­po­len,“ ver­spricht das Pro­jekt unhos­ted. Die Idee: Es ist prak­tisch, die eige­nen Daten im Inter­net jeder­zeit zur Hand zu haben. Es ist doof, dass man die Daten dafür aus den Hän­den geben und bei irgend­wel­chen Pro­vi­dern lagern muss. Mit dem Raspber­ry Pi, einer exter­nen Fest­plat­te, einem Web­ser­ver, own­Cloud und Page­Ki­te kann man […] weiterlesen

    /

    8

    Kommentare