ownCloud Archives — Steffen Voß

Foto: Steffen Voß - CC BY 2.0
Foto: Steffen Voß - CC BY 2.0

„Du soll­st über das Barcamp re­den“, lau­tet die er­s­te Regel des BarCamps Kiel. Die zwei­te auch. Das tu ich hier­mit. Eine wei­te­re Regel lau­tet: „Es gibt nur Teilnehmer – kei­ne Zuschauer.“ Deswegen möch­te ich auch in die­sem Jahr et­was bei­tra­gen. Nur was? mehr…

Foto: Sean MacEntee - CC BY 2.0
Foto: Sean MacEntee - CC BY 2.0

Seit Anfang Dezember ver­gibt „Let’s Encrypt“ kos­ten­lo­se SSL-Zertifikate, die von Browsern an­er­kannt wer­den. Noch be­fin­det si­ch der Dienst in der Beta-Phase. Bei mei­nem Hoster all-inkl.com kann man schon jetzt be­stel­len, ein­rich­ten und au­to­ma­ti­sch er­neu­ern las­sen. mehr…

URL
URL | Bestimmte Rechte vorbehalten von vasta

Alle Dinge im Internet ha­ben ei­ne ein­deu­ti­ge Adresse. Die so­ge­nann­te URL (Uniform Resource Locator). Im Prinzip ist die URL das, was der Pfad auf dem hei­mi­schen Computer ist. Das ist ei­gent­li­ch ei­ne ein­fach Sache – für vie­le Menschen schei­nen URLs ei­ne zu gro­ße Hürde zu sein. Und das ist ein Hindernis für das freie Internet. mehr…

ownCloud Logo
ownCloud Logo

Vor ei­ni­gen Tagen ist die Version 5 von own­Cloud er­schie­nen. Mit die­sem Release wird own­Cloud im­mer mehr zum Universaltool: Mit own­Cloud kann ich Dateien on­line spei­chern, Kalender füh­ren, Kontakte ver­wal­ten, Bookmarks spei­chern und vie­les mehr. Das System kann mit meh­re­ren Benutzern um­ge­hen und die kön­nen ih­re Inhalte mit­ein­an­der tei­len. Nachdem mei­ne Installation seit Monaten vor si­ch hin düm­pel­te, ha­be ich in­zwi­schen ei­ni­ge Probleme ge­löst und bin zu­neh­men be­geis­tern. mehr…

Eigener Screenshot
Eigener Screenshot

„Freiheit von den Internet-Monopolen,“ ver­spricht das Projekt un­hosted. Die Idee: Es ist prak­ti­sch, die ei­ge­nen Daten im Internet je­der­zeit zur Hand zu ha­ben. Es ist doof, dass man die Daten da­für aus den Händen ge­ben und bei ir­gend­wel­chen Providern la­gern muss. Mit dem Raspberry Pi, ei­ner ex­ter­nen Festplatte, ei­nem Webserver, own­Cloud und PageKite kann man sei­nen ei­ge­nen Server zu Hause be­trei­ben. Zumindest prin­zi­pi­ell. mehr…

Eigene Grafik
Eigene Grafik

Seit ges­tern gibt es das of­fi­zi­el­le Release von own­Cloud 2. Auf ei­nem nor­ma­len Webspace las­sen si­ch da­mit ein Dropbox-artiger Webspeicher, ein Kalender, ein Kontakt-Manager und ein Online-Musikplayer be­trei­ben. Nachdem ich fest­ge­stellt ha­be, dass bei mei­nem Webspace no­ch 80 GB un­ge­nutzt wa­ren, ha­be ich mi­ch an die Installation ge­macht. mehr…

Foto:  Some rights reserved by poolie
Foto: Some rights reserved by poolie

Seit ei­ni­gen Jahren schon bin ich mit mei­nen Fotos auch bei Flickr. Ich fin­de den Service so­li­de, se­riös und güns­tig. 25$ pro Jahr bin ich ger­ne be­reit da­für zu be­zah­len, dass mei­ne Fotos or­dent­li­ch be­han­delt wer­den und mir die Rechte er­hal­ten blei­ben. Bis auf ei­ni­ge Verbesserungen im Frontend hat si­ch bei Flickr aber lan­ge nichts mehr ge­tan. mehr…