Steffen Voß - Technologie & Gesellschaft

Gaming : Limelight macht das Android-Gerät zum Gaming-PC

By: Saad Faruque - CC BY-SA 2.0

Steffen Voß

Mit der Ouya lassen sich jetzt auch richtige PC-Spiele bequem auf dem Sofa zocken. Die hardware-mäßig schmalbrüstige Android-Konsole streamt mit der App „Limelight“ einfach die Spiele vom Gaming PC auf den Fernseher. 

Zugegeben, ich war zu Anfang ein wenig enttäuscht von der Ouya. Die verfügbaren Spiele waren zum Teil krude schlecht. Das hat sich mittlerweile sehr gebessert. Es sind einige wirklich schöne Spiele verfügbar. An eine Xbox oder eine Playstation kann sie schon wegen der schwachen Hardware nicht heranreichen. Bislang diente das Gerät bei mir deswegen als Mediencenter: XBMC aka Kodi und die per sideload installierte App von Watchever sorgten für Unterhaltung.

Seit einiger Zeit gibt es nun die Limelight App und ich hatte jetzt erst die Gelegenheit die einmal auszuprobieren. Die App kann sich mit einem PC im Netzwerk verbinden, der über eine aktuelle NVidia-Grafikkarte und die Software GForce Experience verfügt. Alle Spiele, die diese Software auf dem PC findet, können dann auf die Ouya gestreamt werden.

Steam zum Beispiel ist bereits voll darauf ausgelegt und lässt sich im Konsolen-Modus starten und dann voll über den Controller bedienen. Die Spiele sind auf diesen Modus voreingestellt und arbeiten problemlos mit dem Controller zusammen. Testweise habe ich das letzte Tomb Raider und GRID angespielt. Bis auf die Tatsache, dass ich nicht besonders gut in Rennspielen bin, hat das hervorragend funktioniert. Ganz selten kommt die Übertragung ins Ruckeln. Bei der Steuerung habe ich nichts davon gemerkt, dass alle Eingaben und Ausgaben über ein WLAN liefen. Den ersten ernsthaften Test habe ich dann mit Brothers – A Tale of Two Sons durchgeführt und das Spiel gleich durchgespielt. Das hat perfekt funktioniert.

Wer einen PC mit NVidia-Grafikkarte hat und ein Android-Gerät, sollte sich Limelight einmal anschauen. Bei Youtube gibt es jede Menge Videos von Leuten, die aktuelle Games auf einem alten Smartphone spielen. Warum man den 19″ Monitor gegen einen 4″ Monitor eintauschen sollte, verstehe ich nicht. Auf der großen Glotze im Wohnzimmer aber macht es echt Spaß.

Video

Links

Pingbacks

  1. Spieletipp: Brothers: A Tale of Two Sons

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Möchtest Du per E-Mail benachrichtigt werden, wenn Dir hier jemand antwortet?