Schlagwort: Journalismus

  • Social Media

    Medien im Fediverse

    Medien im Fediverse

    Auf der Suche nach einem Publikum gehen einige Medien den Schritt ins Fediverse. Ein Versuch, unabhängiger von den großen Gatekeepern zu werden. weiterlesen

    /

    2

    Kommentare

  • Medien

    Wie verändert das Internet die mediale Öffentlichkeit?

    Wie verändert das Internet die mediale Öffentlichkeit?

    Demo­kra­tie braucht eine funk­tio­nie­ren­de poli­ti­sche Öffent­lich­keit. Der Phi­lo­soph Jür­gen Haber­mas erneu­ert die­se The­se aus sei­ner Habi­li­ta­ti­ons­schrift von 1962 in „Ein neu­er Struk­tur­wan­del der Öffent­lich­keit und die deli­be­ra­ti­ve Poli­tik“: Das Inter­net ver­än­dert die Öffent­lich­keit und wir müs­sen neu ler­nen, damit umzugehen. weiterlesen

    /

    1

    Kommentare

  • Precht/Welzer

    Die Vierte Gewalt

    Die Vierte Gewalt

    Schrei­ben Jour­na­lis­ten von ein­an­der ab? Und wenn ja: Wie viel? Der Phi­lo­soph Richard David Precht und der Sozi­al­psy­cho­lo­ge Harald Wel­zer haben sich über die Medi­en­land­schaft geär­gert und nun ein Buch dar­über geschrie­ben. Vie­le haben sich schon dar­über auf­ge­regt. Ich habe es gelesen. weiterlesen

    /

    4

    Kommentare

  • Bücher

    Ein Jahr lesen

    Ein Jahr lesen

    27 Bücher habe ich 2020 gele­sen. So viel, wie ver­mut­lich in den letz­ten 10 Jah­ren nicht. Eine wun­der­ba­re Reise. weiterlesen

    /

    0

    Kommentare

  • Buchtipp

    „Hört auf Nachrichten zu lesen!“

    „Hört auf Nachrichten zu lesen!“

    „Die Nach­rich­ten-Bran­che ist der Blind­darm der Gesell­schaft – stän­dig ent­zün­det und völ­lig über­flüs­sig,“ fin­det der Schwei­zer Phi­lo­soph Rolf Dobel­li. Eine stei­le The­se, die er in sei­nem aktu­el­len Buch „Die Kunst des digi­ta­len Lebens“ vertritt. weiterlesen

    /

    2

    Kommentare

  • Twitter

    Ich hab 1000 Accounts entfolgt

    Ich hab 1000 Accounts entfolgt

    Ich fand Twit­ter stark, weil man dort den direk­ten Draht zu vie­len ander­wei­tig uner­reich­ba­ren Men­schen haben kann. Selbst wenn die deut­sche Twit­ter­bla­se tat­säch­lich haupt­säch­lich aus Poli­ti­kern, Jour­na­lis­ten und Psy­cho­pa­then, wie es Doro­thee Bär mal for­mu­liert hat. In letz­ter Zeit ist mir aber genau das auf den Sen­kel gegangen. weiterlesen

    /

    1

    Kommentare

  • Überwachungskapitalismus

    Ich durchsuche nicht Google – Google durchsucht mich

    Ich durchsuche nicht Google – Google durchsucht mich

    Schaf­fen wir es noch Goog­le, Face­book und Co. in den Griff zu bekom­men, oder bekom­men die Tech-Kon­zer­ne uns in den Griff? Die Har­vard-Pro­fes­so­rin Shosha­na Zuboff hat mit „Das Zeit­al­ter des Über­wa­chungs­ka­pi­ta­lis­mus“ eine umfang­rei­che Ana­ly­se der Situa­ti­on vorgelegt. weiterlesen

    /

    8

    Kommentare

  • Journalismus

    So einfach schreibst Du einen Aufreger

    So einfach schreibst Du einen Aufreger

    In den letz­ten Wochen beob­ach­te ich, dass Arti­kel nach einem bestimm­ten Mus­ter beson­ders gut im Inter­net funk­tio­nie­ren. Mit die­ser Schritt-für-Schritt-Anlei­tung kannst Du selbst für Auf­re­ger sorgen. weiterlesen

    /

    0

    Kommentare

  • #Artikel13

    10 Gedanken zur Diskussion über das Europäische Urheberrecht

    10 Gedanken zur Diskussion über das Europäische Urheberrecht

    Irgend­wie habe ich mich in die Situa­ti­on gebracht, dass ich auf dem Web­Mon­tag etwas zu Arti­kel 13 und der Euro­päi­schen Urhe­ber­rechts­re­form erzäh­len soll. Auch nach eini­ger Beschäf­ti­gung damit, ist das gar nicht so leicht. 10 Gedan­ken dazu. weiterlesen

    /

    1

    Kommentare

  • Journalismus

    Der Amoklauf von Winnenden hat mein Medienverhalten verändert

    Der Amoklauf von Winnenden hat mein Medienverhalten verändert

    Als heu­te vor 10 Jah­ren eine offen­sicht­lich ahnungs­lo­se RTL-Repor­te­rin vor der Schu­le in Win­nen­den stand und berich­te­te, dass man noch nichts wis­se, habe ich den Fern­se­her abge­schal­tet und nie wie­der eingeschaltet. weiterlesen

    /

    1

    Kommentare