Steffen Voß - Technologie & Gesellschaft

Lesetipp : Warum Arbeiter rechts wählen

Was passiert mit Menschen, wenn sie sozial aufsteigen? Was passiert mit denen, die das nicht tun? Der französische Soziologe Didier Eribon erforscht seine eigenen Wurzeln.

Von Steffen Voß / / 1 Kommentar

Lesetipp : Die vergessene US-​amerikanische Arbeiterklasse

Das Buch
Eigenes Foto: Hillbilly Elegie von J.D. Vance

Vom Tellerwäscher zum Millionär. Der amerikanische Traum. In vielen europäischen Ländern ist er inzwischen leichter zu erreichen als in den USA – und am schwierigsten ist es dort, wo die Hillbillys wohnen: Im Rust-​Belt. Dort wo früher eine weiße Arbeiterschaft sichere Jobs hatten und heute viel Elend herrscht, ist der Autor J.D. Vance aufgewachsen. Er schreibt über sein Leben, seine Familie und seine Kultur.

Von Steffen Voß / / 1 Kommentar

Buchtipp : Was sollte eine Gesellschaft aus Gewinnern und Verlierern zusammenhalten?

Michael Sandel - Vom Ende des Gemeinwohls
Michael Sandel - Vom Ende des Gemeinwohls

Eine Gesellschaft in der zählt, was Du kannst und was Du leistest und nicht wer Deine Eltern sind. Das klang lange Zeit sehr vielversprechend. Jetzt zeigt sich mehr und mehr die Kehrseite der Meritokratie. Der US-​Philosoph Michael Sandel hat ein Buch darüber geschrieben, wie die Leistungsgesellschaft unsere Demokratien zerreißt.

Von Steffen Voß / / 1 Kommentar

Buchtipp : Wie wir dem Zwang entkommen, anderen zu schaden

Erik Flügge - Egoismus
Erik Flügge - Egoismus

Egoismus hat keinen guten Ruf. Der Autor Erik Flügge versucht ihn zu rehabilitieren und zu bändigen – damit wir Egoisten bleiben dürfen, zum Wohle Aller.

Von Steffen Voß / / Kein Kommentar

Ethik : Schau mal wieder auf Deinen Kompass.

Markus Gabriel - Moralischer Fortschritt in dunklen Zeiten
Markus Gabriel - Moralischer Fortschritt in dunklen Zeiten

Warum lernen wir in der Schule Rechnen, Schreiben, Lesen aber nicht denken? Warum ist „Ethik“ das Alternativ-​Fach zu Religion? Denn Philosophie ist die Kunst des Denkens – das sollten auch religiöse Menschen lernen dürfen. Der Philosoph Markus Gabriel hat mit „Moralischer Fortschritt in dunklen Zeiten“ ein leidenschaftliches Plädoyer für die Philosophie als Kompass im Alltag geschrieben. 

Von Steffen Voß / / Kein Kommentar

Lesetipp : Der Welt geht es besser als Du denkst

„Die Zukunft ist schon da, nur noch nicht gleichmäßig verteilt“ – das sagte der Science-​Fiction Autor William Gibson. Hans Rosling könnte ergänzen: „…und zu wenige wissen davon“. Der schwedische Arzt plädiert in seinem letzten Buch für einen unverstellten Blick auf die Welt.

Von Steffen Voß / / 1 Kommentar

Lesetipp : Wie wir besser miteinander reden

Das Buch

Der gesellschaftliche Diskurs ist in den letzten Jahren eher zu einem wütenden Anschreien geworden. Bernhard Pörksen und Friedemann Schulz von Thun wollen etwas zur Befriedung beitragen.

Von Steffen Voß / / Kein Kommentar

Buchtipp : Eine andere Zukunft ist möglich!

Mario Sixtus Buch
Foto: eigenes Foto

Früher war mehr Zukunft. Als Mario Sixtus klein war, sah er im Fernsehen, wie der Mensch auf dem Mond landete. Damals war klar, dass die Zukunft des Menschen im Weltall lag. Heute fährt die Menschheit auf Sicht – im Schritttempo. Was ist bloß passiert?

Von Steffen Voß / / Kein Kommentar

Buchtipp : „Hört auf Nachrichten zu lesen!“

„Die Nachrichten-​Branche ist der Blinddarm der Gesellschaft – ständig entzündet und völlig überflüssig,“ findet der Schweizer Philosoph Rolf Dobelli. Eine steile These, die er in seinem aktuellen Buch „Die Kunst des digitalen Lebens“ vertritt.

Von Steffen Voß / / 2 Kommentare

Debatte Grundeinkommen : Reden über die Arbeit der Anderen

Fabrikarbeiter 1950
Fabrikarbeiter 1950 | Foto: Ben van Meerendonk / AHF, collectie IISG, Amsterdam CC-BY

Befürworter eines Bedingungslosen Grundeinkommens (BGE) wollen nicht nur den Sozialstaat umbauen. Sie wollen dann auch noch die Menschen an ihre Idee anpassen. Das war noch nie ein guter Ansatz.

Von Steffen Voß / / Kein Kommentar