Steffen Voß - Technologie & Gesellschaft

Lesetipp : Für die Demokratie in der Arbeitswelt

Warum haben wir eigentlich die Wirtschaft ausgelassen, als wir unsere Gesellschaft demokratisiert haben? Diesen Gedanken finde ich in „Die Rettung der Arbeit” von Lisa Herzog am interessantesten.

Von Steffen Voß / / Kein Kommentar

Lesetipp : Die Menschenwürde gilt auch für Menschen ohne Arbeit

„Niemand ist überflüssig – er kann immer noch als schlechtes Beispiel dienen”, lautet ein geflügeltes Wort. Die Autorin Anna Mayr sagt, die Aufgabe von Arbeitslosen ist genau das: Die Verkörperung der Bedrohung, damit Menschen schlecht bezahlte, ungesunde Arbeit annehmen. Dabei gilt die Menschenwürde auch für Menschen ohne Arbeit.

Von Steffen Voß / / Kein Kommentar

Buchtipp : Ohne Ideen keine Zukunft

Rutger Bregman - Utopien für Realisten
Rutger Bregman - Utopien für Realisten

„Seid realistisch, fordert das Unmögliche,” sagt der holländische Historiker Rutger Bregman. In „Utopien für Realisten” macht er drei Vorschläge: Die 15-​Stunde-​Woche, offene Grenzen und ein Bedingungsloses Grundeinkommen.

Von Steffen Voß / / Kein Kommentar

Buchtipp : „Mein Job ist sinnlos”

David Graeber - Bullshit Jobs
David Graeber - Bullshit Jobs | Foto: Eigenes Foto

37 Prozent der Briten halten ihren Job für sinnlos. Zu einem ähnlichen Ergebnis kam eine Umfrage in Holland. Der Anthropologe David Graeber hatte das bereits vermutet und 2013 einen Blogpost über „Bullshit Jobs” geschrieben. Aus dem umfangreichen Feedback auf diesen Artikel hat er ein Buch gemacht.

Von Steffen Voß / / Kein Kommentar

Debatte Grundeinkommen : Reden über die Arbeit der Anderen

Fabrikarbeiter 1950
Fabrikarbeiter 1950 | Foto: Ben van Meerendonk / AHF, collectie IISG, Amsterdam CC-BY

Befürworter eines Bedingungslosen Grundeinkommens (BGE) wollen nicht nur den Sozialstaat umbauen. Sie wollen dann auch noch die Menschen an ihre Idee anpassen. Das war noch nie ein guter Ansatz.

Von Steffen Voß / / Kein Kommentar

Bedingungsloses Grundeinkommen : Ein paar Gedanken zur Debatte

Transparent auf einer Demo:
"Bedingungsloses Grundeinkommen ist Menschenrecht" | Foto: BukTom Bloch - CC BY 2.0

Das Bedingungslose Grundeinkommen (BGE) ist ein Thema, das zurzeit viele inspiriert. Dabei gibt es gar nicht das eine Konzept des Bedingungslosen Grundeinkommens. Das erschwert die Diskussion.

Von Steffen Voß / / 2 Kommentare

re:publica 13 : Kann Arbeit enden?

Joachim Kleske | Foto: Screenshot
Joachim Kleske | Foto: Screenshot

Einer der Schwerpunkte der re:publica 13 war das Thema „Arbeit”. In mehreren Vorträgen ging es darum, wie wir Arbeit und Leben besser unter einen Hut bringen oder wie Unternehmen mehr gesellschaftliche Verantwortung übernehmen. Johannes Kleske wiederum erklärte „Das Ende der Arbeit”. Aber kann Arbeit eigentlich enden?

Von Steffen Voß / / 7 Kommentare

Arbeitsmarkt : Brain Drain & Brain Gain in Afrika

Foto: fiverlocker - CC BY-SA 2.0

Die als „Brain Drain“ bezeichnete Abwanderung qualifizierter Arbeitskräfte stellt eine Herausforderung an den Arbeitsmarkt jedes betroffenen Landes dar. Entwicklungsländer wie Südafrika trifft eine solche Entwicklung aber noch wesentlich härter: Die ohnehin raren Leistungsträger werden durch die hohen Gehälter und den angenehmen und sicheren Lebensstil von Industrieländern angezogen und fehlen letztlich in der eigenen Volkswirtschaft.

Von Steffen Voß / / Kein Kommentar