Schlagwort: Open Source

  • Was Elon Musk uns über Twitter beigebracht hat

    Was Elon Musk uns über Twitter beigebracht hat

    Unter dem Hash­tag #twit­ter­Mi­gra­ti­on dis­ku­tiert das Netz der­zeit, was aus Twit­ter wird und was die Alter­na­ti­ven sind. Auf­ge­schreckt von Elon Musks Twit­ter-Über­nah­me und einer Rei­he erra­ti­scher Äuße­run­gen und Ent­schei­dun­gen, wur­den selbst Hard­core-Fans der Platt­form ver­un­si­chert. Dazu ein paar Gedanken.

    Von

    /

    /

    1

    Kommentare

  • Es geht nicht nur um den Quelltext

    Es geht nicht nur um den Quelltext

    Die öffent­li­che Ver­wal­tung soll auf Freie Soft­ware umstel­len, um unab­hän­gi­ger von ein­zel­nen Soft­ware-Anbie­tern zu wer­den. Wenn sie selbst Soft­ware ent­wi­ckelt, soll­te auch die als freie Soft­ware ver­öf­fent­licht wer­den. Es ist ein Miss­ver­ständ­nis, dass es dabei nur um Quell­text und kos­ten­lo­se Soft­ware geht.

    Von

    /

    /

    3

    Kommentare

  • Bitte installiere die Corona-Warn-App!

    Bitte installiere die Corona-Warn-App!

    40 Mil­lio­nen mal wur­de die Coro­na-Warn-App her­un­ter­ge­la­den und allei­ne ges­tern haben fast 23.000 posi­tiv getes­te­te Men­schen dar­über alle gewarnt, mit denen sie in den letz­ten Tagen in Kon­takt waren. Es lohnt sich, da mitzumachen.

    Von

    /

    /

    4

    Kommentare

  • Websites als Desktop-App nutzen

    Websites als Desktop-App nutzen

    Kürz­lich ist Three­ma als Desk­top-App erschie­nen. Das ist aber nur ein kom­pak­ter Brow­ser, der Three­ma-Web auf­ruft. Das kann man unter Linux schon lan­ge, wenn man Gno­me Web als Brow­ser instal­liert hat.

    Von

    /

    /

    0

    Kommentare

  • Wie verändert sich Open-Source durch Geld?

    Wie verändert sich Open-Source durch Geld?

    Viel Geld soll jetzt in Open-Source flie­ßen. Euro­päi­sche Uni­on, eine Rei­he Mit­glieds­län­der, der Bund und neun Län­der haben ange­kün­digt, stär­ker auf Freie Soft­ware zu set­zen. Was macht das mit den Projekten?

    Von

    /

    /

    2

    Kommentare

  • Der Verein wächst und professionalisiert sich

    Der Verein wächst und professionalisiert sich

    Vor 10 Jah­ren wur­de D64 – Zen­trum für digi­ta­len Fort­schritt als Mit­mach-Think-Tank gegrün­det. Heu­te hat der Ver­ein 700 Mit­glie­der und so viel zu tun, dass er ver­mehrt auf haupt­amt­li­che Unter­stüt­zung setzt. Gleich­zei­tig lebt D64 von den vie­len klu­gen Köp­fen, die hier mit­den­ken wol­len. Am letz­ten Wochen­en­de tra­fen sich 70 von ihnen in Wals­ro­de zur „Super­klau­sur“.

    Von

    /

    /

    1

    Kommentare

  • Die vier Gebote vertrauenswürdiger Internetdienste

    Die vier Gebote vertrauenswürdiger Internetdienste

    Open-Source end­lich ein­mal auf der gro­ßen Büh­ne in Ber­lin! Am Mitt­woch hat das Digi­ta­li­sie­rungs­mi­nis­te­ri­um Schles­wig-Hol­stein zu einer Open-Source-Kon­fe­renz in die Lan­des­ver­tre­tung in Ber­lin eingeladen. 

    Von

    /

    /

    4

    Kommentare

  • Grundsätze und Grenzen des Einsatzes von Künstlicher Intelligenz

    Grundsätze und Grenzen des Einsatzes von Künstlicher Intelligenz

    Schles­wig-Hol­stein soll ein Digi­ta­li­sie­rungs­ge­setz bekom­men. Dar­in geht es im eGo­vern­ment, Open-Data und Künst­li­che Intel­li­genz. Über das Vor­ha­ben habe ich beim Web­Mon­tag mit Digi­ta­li­sie­rungs­mi­nis­ter Jan Phil­ipp Albrecht gesprochen.

    Von

    /

    /

    0

    Kommentare

  • Öffentlich-Rechtliche Software

    Öffentlich-Rechtliche Software

    Die Mozil­la-Foun­da­ti­on ist gera­de extrem bedroht und damit auch Fire­fox als vor­letz­te Alter­na­ti­ve zu Goog­le Chro­me. Schon in den letz­ten Jah­ren hin das Pro­jekt zu 70% ab von dem Geld das Goog­le dafür bezahlt hat, ers­te Such­ma­schi­ne im Fire­fox zu sein. Fefe sieht dar­in eine Chan­ce für die EU hier ein­zu­sprin­gen und die Foun­da­ti­on im […]

    Von

    /

    /

    0

    Kommentare