Steffen Voß - Technologie & Gesellschaft

Lesetipp : Die vergessene US-​amerikanische Arbeiterklasse

Das Buch
Eigenes Foto: Hillbilly Elegie von J.D. Vance

Vom Tellerwäscher zum Millionär. Der amerikanische Traum. In vielen europäischen Ländern ist er inzwischen leichter zu erreichen als in den USA – und am schwierigsten ist es dort, wo die Hillbillys wohnen: Im Rust-​Belt. Dort wo früher eine weiße Arbeiterschaft sichere Jobs hatten und heute viel Elend herrscht, ist der Autor J.D. Vance aufgewachsen. Er schreibt über sein Leben, seine Familie und seine Kultur.

Von Steffen Voß / / 1 Kommentar

Buchtipp : Was sollte eine Gesellschaft aus Gewinnern und Verlierern zusammenhalten?

Michael Sandel - Vom Ende des Gemeinwohls
Michael Sandel - Vom Ende des Gemeinwohls

Eine Gesellschaft in der zählt, was Du kannst und was Du leistest und nicht wer Deine Eltern sind. Das klang lange Zeit sehr vielversprechend. Jetzt zeigt sich mehr und mehr die Kehrseite der Meritokratie. Der US-​Philosoph Michael Sandel hat ein Buch darüber geschrieben, wie die Leistungsgesellschaft unsere Demokratien zerreißt.

Von Steffen Voß / / 1 Kommentar

Freie Software : Öffentlich-​Rechtliche Software

Menschen mit Laptops sitzen gemeinsam am Tisch.
Foto: fauxels/Pexels

Die Mozilla-​Foundation ist gerade extrem bedroht und damit auch Firefox als vorletzte Alternative zu Google Chrome. Schon in den letzten Jahren hin das Projekt zu 70% ab von dem Geld das Google dafür bezahlt hat, erste Suchmaschine im Firefox zu sein. Fefe sieht darin eine Chance für die EU hier einzuspringen und die Foundation im Namen der digitalen Souveränität der Bürgerinnen und Bürger zu retten.

Von Steffen Voß / / Kein Kommentar

Wissenschaft : Politik macht dumm

Frau mit einem Protestschild:
Frau mit einem Protestschild: "Make America Think Again" | Foto: Rosemary Ketchum /Pexels

Demokratie ist der Streit um das bessere Argument. So heißt es oft in Reden und Leitartikeln. Die Forschung zeigt: In politischen Fragen überzeugen Argumente nicht – sie vertiefen die Gräben.

Von Steffen Voß / / Kein Kommentar

Demokratie : Land gegen Stadt

Ein Dorf aus der Vogelperspektive
Foto: Dave Frisch/Pexels

„Es gibt keine konservative Stadt mehr,“ analysiert der Politikwissenschaftler Will Wilkinson. Die USA sind nicht mehr in demokratische und republikanische Staaten eingeteilt. Stattdessen gebe es jetzt eine deutliche Spaltung zwischen Stadt und Land. Die zugrunde liegende Entwicklung vollzieht sich schon länger und es zeigen sich Parallelen in Europa. 

Von Steffen Voß / / 13 Kommentare

Geschichte : Als 20000 Nazis in New York demonstrierten

A Night at the Garden
A Night at the Garden | Screenshot

1939 trafen sich 20000 Nazis im Madison Square Garden in New York zu einer „Pro-​Amerikanischen Kundgebung“. Die Kurz-​Dokumentation „A Night at the Garden“ zeigt dieses Ereignis. Sie ist in diesem Jahr für einen Oscar nominiert. Die Ähnlichkeiten zu Donald Trumps Kundgebungen sind so bestechend, dass Fox News sich weigerte, einen Trailer dafür zu schalten.

Von Steffen Voß / / Kein Kommentar

INF-Vertrag : Welche Beweise gibt es gegen Russland?

NATO Hauptquartier
NATO Hauptquartier | Foto: Antonio C. / CC-BY-SA

Der INF-​Vertrag hat seit 1987 sicher gestellt, dass es keine atomar bestückte Mittelstreckenraketen in Europa gab. Diesen Vertrag haben die USA nun aufgekündigt, weil Russland ihn verletzt haben soll. Beweise wurden der Öffentlichkeit bisher nicht präsentiert.

Von Steffen Voß / / Kein Kommentar

Hörtipp : „Wie kaputt sind die USA eigentlich?“

Mann in Gefängnisuniform im Gericht
Mann in Gefängnisuniform im Gericht | Foto: Tony Webster / CC-BY

In der ersten Staffel des „Serial“-Podcasts ging Sarah Koenig dem Fall von Adnan Syed nach, der seinen Ex-​Freundin umgebracht hat. Die zahlreichen Ungereimtheiten in der Prozessführung warfen die Frage auf, ob dieser Fall beispielhaft für das US-​Rechtssystem sei. In der dritten Staffel geht die Journalistin dieser Frage nach. Das Ergebnis ist erschreckend.

Von Steffen Voß / / Kein Kommentar

Trump-Ära im Film : „Alles klar, Mr. President!“

Foto: IoSonoUnaFotoCamera - CC BY-SA 2.0

In vielen Filmen und Serien aus den USA kommt der US-​Präsident als Figur im Hintergrund vor. Bisher war es immer so, dass es passte, egal wer gerade Präsident war – aber seit Donald Trump ist etwas anders.

Von Steffen Voß / / Kein Kommentar

Gesellschaft : Zu schnell oder zu langsam?

Foto: Figlhaus Wien Akademie für Dialog und Evangelisation - CC BY-SA 2.0

Den Einen geht immer alles viel zu langsam. Den Anderen geht immer alles viel zu schnell. Die Krise des Systems rührt daher, dass beide Seiten das tatsächliche Tempo für ein Versagen der demokratischen Politik halten.

Von Steffen Voß / / Kein Kommentar