kaffeeringe.de

Cancelled!: Warum eigentlich noch Serien gucken?

By: Jan Ramroth - CC BY 2.0

Von Tim habe ich gerade erfahren, dass „Pushing Daisies“ abgesetzt wurde. Bei der Recherche dazu, finde ich heraus, dass auch „Eli Stone“ angesetzt wurde, dass es eine amerikanische Version von „Life on Mars“ gibt, dass aber auch die abgesetzt wurde. Aber gut: besser die werden abgesetzt, bevor sie in Deutschland ankommen… Spaß macht das Serien-Gucken aber nicht, wenn man immer befürchten muss, dass man nie erfährt, wie sie ausgeht.

Soweit ich weiß war „Babylon 5“ die erste Fernsehserie, die gezielt eine durchgehende Handlung hatte. Bis dahin waren Serien eine lose Folge von Episoden, in denen die Welt nach einer halben Stunde wieder so war wie vorher: Columbo hatte den Mörder, die Enterprise verließ den Planeten und Harry durfte den Wagen vorfahren.

Mittlerweile gehört eine Rahmenhandlung zu jeder guten Serien. Ich glaube, sogar die Maus-Einspieler bei der „Sendung mit der Maus“ haben inzwischen eine durchgehende Handlung…

Der Nachteil: Die Sender setzen die Serien oft ab, wenn die Geschichte noch nicht zuende erzählt wurde. Ich habe zum Beispiel mit mäßiger Begeisterung „Surface“ gesehen, um nach 15 Folgen noch weniger begeistert festzustellen, dass es keine weiteren Staffeln geben wird.

Auch „Firefly“ hätte eine prima Serie werden können. Viele Fässer wurden aufgemacht und die Serie dann abgesetzt. Trotz zahlreicher Preise! Mit dem Film „Serenity“ durfte die Serie dann aber zumindest noch einen Abschluß bekommen.

Soweit ich weiß, stand es auch bei „Lost“ und „Heroes“ auf der Kippe, ob die weiterlaufen sollen oder nicht. Im Moment sieht es aber so aus, als dürften diese beiden zuende erzählt werden.

Fernsehserien haben sich hervorragend seit „Babylon 5“ entwickelt: Hier können spannende Geschichten über einen wirklich langen Zeitraum entwickelt werden. Was aber bringt es, sich mit Serien zu beschäftigen, die nie zuende laufen?

Im Prinzip sollte man sich also Serien nur noch nachträglich, wenn man sicher sein kann, dass sie zuende erzählt werden, auf DVD anschauen. Nur wenn das alle machen, wird keine Serie die nötige Einschaltquote bekommen.

Kommentare

Gast

du musst einfach auf Lindenstraße umsatteln! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Möchtest Du benachrichtigt werden, wenn Dir hier jemand antwortet?