Steffen Voß - Technologie & Gesellschaft

Wordpress : So bettest Du Youtube-Videos DSGVO-konform ein

StockSnap / Pixabay

Steffen Voß

Mit dem Plugin WP Youtube Lyte kannst Du Youtube Videos so einfach in Blogposts einbetten wie bisher – allerdings ohne dass Youtube die Daten Deiner Leser bekommt, bevor die zustimmen.

Vor einigen Jahren hat WordPress angefangen, sogenannte „Embeds“ zu unterstützen. Man muss nur den Link zu einem Youtube-Video oder einen Tweet in den Text kopieren und WordPress erzeugt automatisch eine Vorschau des Inhalts.

Das funktioniert für eine Vielzahl von Diensten – eigentlich mit allen die oEmbed unterstützen. Allerdings verfügt WordPress über eine Whitelist von zugelassenen Quellen. Alle, die nicht auf der Liste stehen, werden nur eingeschränkt hübsch dargestellt. Diese Liste kann man erweitern, wenn man mehr Dienste freigeben will.

Datenschutz ohne Qualitätsverlust

Das Problem bei Embeds ist, dass die in der Regel Design- und Funktions-Elemente von der Quell-Seite laden. Wenn Du also einen Blogartikel bei mir aufrufst und da ein Youtube-Video eingebettet ist, dann werden Vorschau-Bild und ein paar andere Elemente von youtube.com geladen. Youtube speichert dann, dass Du dieses Video von meinem Blog aus aufgerufen hast.

Das kann durchaus okay sein, wenn Du Dich aktiv dafür entscheidest: „Ja, dieses Video interessiert mich.“ Normalerweise werden Elemente von Youtube bereits geladen, wenn Du den Artikel aufrufst und noch gar nicht weißt, dass das Video eingebettet ist. Die Daten sind dann schon an Youtube übertragen. Deswegen wäre es eigentlich schöner, wenn das Video erst dann lädt, wenn Du es startest.

Dafür sorgt das Plugin WP Youtube Lyte. Es lädt einmalig das Vorschau-Bild von Youtube und speichert es dann zwischen. Es erzeugt dann selbst eine Vorschau des Videos. Die unterscheidet sich kaum von der, die Youtube selbst zur Verfügung stellt. Und sie funktioniert auch genau so: Du klickst auf den Play-Button – erst dann lädt das Video von Youtube und beginnt sich abzuspielen:

Sweet Child O' Mine – Guns N' Roses – FUNK Cover featuring Mario Jose!!

Leider unterstützt WP Youtube Lyte ausschließlich Youtube-Videos und nicht noch weitere Dienste. Ich glaube, ich habe kaum andere Embeds als die von Youtube in meinem Blog, deswegen passt das Plugin für mich. Ich finde aber, wenn der WordPress-Core Embeds unterstützt, dann sollte er das auf eine Art tun, die dem Stand des Datenschutzes entspricht.

Hat's Dir gefallen? Bitte teilen:



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.