Webmontag Archives — Steffen Voß

Markus Beckedahl
Markus Beckedahl | Foto: re:publica - CC BY 2.0

„Was denn, bit­te, ist wirk­li­ch neu oder ori­gi­nell in der Politik? Die gro­ße po­li­ti­sche Leistung liegt zu­meist nicht im Produzieren neu­er Ideen, son­dern in der be­harr­li­chen Verfolgung und Durchsetzung des­sen, was schon lan­ge als ver­nünf­tig und not­wen­dig, aber lei­der als nicht oder kaum durch­setz­bar galt“, hat der Kieler Journalist Karl Rickers ein­mal ge­sagt. So ist es kei­ne Überraschung, dass Markus Beckedahl auf dem dies­jäh­ri­gen „Klassentreffen des Internets“, auf der re:publica in Berlin ei­ni­ges an „Täglich grüßt das Murmeltier“ er­in­nert: Alte Diskussionen um Vorratsdatenspeicherung, Netzneutralität und so­gar Netzsperren le­ben im­mer wie­der auf. mehr…

Foto: Eva Blue - CC BY 2.0
Foto: Eva Blue - CC BY 2.0

Reddit ist Punkrock – Das Internet wie es frü­her war. Mit all den Vor- und Nachteilen. Es ist span­nend, in­ter­es­sant, wit­zig, aber auch grob mit häss­li­chen, dunk­len Ecken – oh­ne tau­send­fach von Design- und Usability-Experten ge­bü­gel­te Oberflächen, nach wirt­schaft­li­chen Aspekten zu­sam­men­ge­stell­ten Timelines und fal­schem Social-Media-Geraffel. mehr…

Gargouille
Foto: daniel.stark - CC BY 2.0

Abseits der per­sön­li­chen Freundschaftsblase weht ein rau­er Wind – Das durf­te ge­ra­de Til Schweiger er­fah­ren. Der be­lieb­te Schauspieler (Lindenstraße, Manta Manta) hat­te es ge­wagt bei Facebook da­zu auf­zu­ru­fen, für ein Flüchtlingsprojekt zu spen­den. Neben 23.000 Likes hat er da­für ei­ne Menge Kritik ge­ern­tet, die größ­ten­teils of­fen ras­sis­ti­sch war. Johnny Haeusler zeig­te si­ch in sei­ner Wired-Kolumne dar­auf­hin rat­los ob die­ses Hasses. Ich ha­be zum Anlass ge­nom­men, das Thema auf dem WebMontag zu dis­ku­tie­ren. mehr…

tubes
"The internet is not a big truck. It's a series of tubes." - Senator Ted Stevens | Foto: Horia Varlan - CC BY 2.0

Das Internet war ein­mal ei­ne tol­le Idee: Bis zur Erfindung des Internets konn­te man nur in­ner­halb lo­ka­ler Netze kom­mu­ni­zie­ren. Die hat man dann mit­ein­an­der ver­bun­den und man konn­te plötz­li­ch welt­weit kom­mu­ni­zie­ren. Das geht in­zwi­schen nicht mehr. mehr…

WebMontag Bremen I/2014
Kalifornischer Sonnenschein in Bremen | Foto: Andreas Dantz - CC BY 2.0

Im November 2005 fand in Köln der er­s­te WebMontag statt. 70 Teilnehmerinnen und Teilnehmer hat­ten si­ch an­ge­mel­det – so vie­le, dass das WLAN ra­tio­niert wer­den mus­s­te. 10 Jahre ist das her – ein Grund zum Feiern, wie ich fin­den. mehr…

Aufkleber: "Neu!"
NEU! | Foto: Ralph Aichinger - CC BY 2.0

Seit 2006 fin­det im­mer am drit­ten Montag im Monat in Kiel der WebMontag statt. Nie aus­ge­fal­len. Nie ver­scho­ben. Bis jetzt zum August. Das Wetter mach­te ei­nen Strich durch die Grill-Pläne und ir­gend­wie war ich er­leich­tert. Ich hat­te ei­gent­li­ch gar kei­ne Lust mehr. Nachdem ich in den letz­ten Wochen aber mit ei­ni­gen Leuten ge­spro­chen ha­be, wür­de ich ger­ne ei­ne Veränderung vor­schla­gen.
mehr…

WebMontag Kiel
WebMontag Kiel

Seit 2006 tref­fen wir uns ein­mal im Monat beim WebMontag, um uns ge­gen­sei­tig klei­ne Vorträge zu un­ter­hal­ten und dar­über zu dis­ku­tie­ren, was die­ses Internet ei­gent­li­ch ist, was es war und wie es sein könn­te. Dabei ist bis­her vor al­lem her­aus­ge­kom­men, dass si­ch vie­le Leute ken­nen­ge­lernt ha­ben. Die Vorträge sind nur der Vorwand un­ter dem wir uns ge­gen­sei­tig Monat für Monat ins KITZ lo­cken. Trotzdem woll­te ich die Gelegenheit zum Jahreswechsel nut­zen und mal ei­nen Blick zu­rück wer­fen: Was für Themen hat­ten wir und was ist dar­aus ge­wor­den? mehr…