Steffen Voß - Technologie & Gesellschaft

Verkehr : Warum halten sich Radfahrer nie an die Verkehrsregeln?

Foto: Pexels auf Pixabay

Falsche Straßenseite, verkehrt herum in der Einbahnstraße, rote Ampeln und drängeln in der Schlange davor – Drei Gründe, warum sich Radfahrer nie an die Verkehrsregeln halten.

Von Steffen Voß / / 3 Kommentare

Straßenverkehr : Seid nett zueinander!

Symbolbild: Radfahrer warten an einer Kreuzung
Foto: Nomadic Julien on Unsplash

Wenn man mit dem Fahrrad unterwegs ist, kann man einiges Erleben. Einfacher wäre es auf der Straße, wenn mehr Menschen mehr Rücksicht nehmen würden.

Von Steffen Voß / / Kein Kommentar

Verkehr : 3 Stunden meines Lebens kostet mich diese Ampel. Jedes Jahr. Weil Autos.

Bedarfsampel auf rot.
Eigenes Foto - ich hatte ja genug Zeit, ein Foto zu machen.

Am Wochenende geh ich regelmäßig zum Bäcker. Dazu muss ich an dieser Stelle über die Prinz-​Heinrich-​Straße – eine vierspurige Rennbahn, die mit ihrer leichten Kurve den Autofahrern extra Spaß macht, zu beschleunigen. Man kann da irgendwo rüber rennen, oder man benutzt die Ampel.

Von Steffen Voß / / 4 Kommentare

Ohne Autos : Lebenswerte Städte

Straßenfest in der Steinstraße 2012
Straßenfest in der Steinstraße 2012 | eigenes Foto

Wer eine Verkehrswende will, sollte nicht vom Auto sprechen, denn das ist eine Geschichte des Verzichts. Wir sollten von dem sprechen, was wir gewinnen: Lebenswerte Städte und Dörfer.

Von Steffen Voß / / 1 Kommentar

Debatte : Das Schnitzel muss besser werden – nicht nur teurer!

Grill mit Fleisch
Foto: Skitterphoto/Pexels

In den letzten Tagen wird darüber diskutiert, ob man die Mehrwertsteuer auf Fleisch von sieben Prozent auf 19 Prozent erhöhen soll. Die Befürworter versprechen sich davon einen Beitrag für den Klimaschutz, denn Fleisch zu produzieren ist aufwendig und wenn es teurer wäre, dann würde vielleicht die Menschen weniger Fleisch essen. 

Von Steffen Voß / / 1 Kommentar

Mobilität : Selbstfahrende Autos bringen nicht zwingend die Verkehrswende

pixaoppa / Pixabay

Vor ein paar Jahren hatte ich mal die Hoffnung, dass selbstfahrende Fahrzeuge eine neue Form der Mobilität hervorbringen. Mittlerweile bin ich skeptisch. Wenn es so weiter geht, werden unsere Städte noch voller.

Von Steffen Voß / / 3 Kommentare

VW-Skandal : EFF stößt die Tür einen Spalt weit auf

Foto: James Diggans - CC BY 2.0

Die Software von Autos zu analysieren und zu verändern ist in den USA legal. Das hat die Urheberrechtsbehörde der USA auf Anfrage der Electronic Frontier Foundation (EFF) bestätigt. „Der Zugriffsschutz soll nur unberechtigte Kopien verhindern – Es soll den Herstellern nicht helfen, Fehlverhalten zu verbergen“, erklärt Kit Walsh von der EFF. In der Europäischen Union wird zurzeit um eine ähnliche Regelung gerungen.

Von Steffen Voß / / Kein Kommentar

Mobilität : Unsere abgefahrene Zukunft

Google Auto
Google Auto | Foto: Bestimmte Rechte vorbehalten von ScottSchrantz

Vor 10 Jahren hatte sich Kiel gemeinsam mit Hamburg um die Olympischen Spiele beworben. Spätestens seit damals geistert die Idee einer Stadtregionalbahn durch die Stadt. Als eine der letzten Städte hatte Kiel erst 1985 die letzte Straßenbahnstrecke eingestellt. Hier und da finden sich immer noch Schienen im Stadtgebiet. Doch ist die Eisenbahn – eine Technologie aus dem 19. Jahrhundert – für den öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) eigentlich wirklich noch auf der Höhe der Zeit?

Von Steffen Voß / / 3 Kommentare