Steffen Voß - Technologie & Gesellschaft

Volumio 2 : Super Musik-​Player für den Raspberry Pi

Volumio 2 Oberfläche auf dem Smartphone
Volumio 2 Oberfläche auf dem Smartphone

Mit Volumio kannst Du aus Deinem Raspberry Pi super einfach einen Musik-​Player machen. Über die Stereo-​Anlage gibt es einen super Sound und bedienen kannst Du Volumio über das Handy oder jeden Computer.

Von Steffen Voß / / 27 Kommentare

2-Factor Authentication : Doppeltes Passwort sichert besser

Kofferschlösser

Jeder Login ist so sicher, wie sein Passwort ist. Über die Philosophie für sichere Passwörter wurde schon viel geschrieben. Doch wer noch sicherer sein will, sollte eine sogenannte 2‑Faktor-​Authentifizierung nutzen. Mit Nextcloud und WordPress ist das ziemlich einfach.

Von Steffen Voß / / 2 Kommentare

Lebenshilfe : Mein Leben mit Linux

Katze an Laptop
Symbolbild: Linux | Foto: Max Stotsky - CC BY 2.0

Vor 25 Jahren verkündete Linus Torvalds, dass er an einem freien Betriebssystem arbeite. Aus diesem Hobby-​Projekt wurde Linux. Aus Linux wurde ein freies Betriebssystem, das heute fast jeder irgendwo nutzt – nur nicht auf dem Desktop-Rechner.

Von Steffen Voß / / 6 Kommentare

OpenStreetView : Freie Konkurrenz für Google Street View

Foto: Bob Dass - CC BY 2.0

Google Street View bekommt einen Open-​Source Konkurrenten: OpenStreetView basiert auf den freie Geodaten von OpenStreetMap und vor allem sollen die Nutzer-​Tools neuen Freiwilligen beim Kartieren helfen.

Von Steffen Voß / / 4 Kommentare

Share The Meal : Mit dieser App kannst Du den Hunger in der Welt besiegen

Share A Meal, Logo
Share A Meal | Logo

Es gibt 20 mal mehr Smartphone-​Besitzer als hungernde Kinder auf der Welt und es kostet nur 40 Cent pro Tag, um ein Kind zu ernähren. Das Welternährungsprogramm (WFP) der Vereinten Nationen ist angewiesen auf Spenden, um zum Beispiel die syrischen Flüchtlinge im Libanon zu versorgen. Die Share-​The-​Meal-​App macht das Spenden in der Mittagspause kinderleicht.

Von Steffen Voß / / Kein Kommentar

SSL : Mein erstes Let’s Encrypt Zertifikat

Foto: Christian Schnettelker - CC BY 2.0

„Alles verschlüsseln, was man verschlüsseln kann,“ lautet die Losung spätestens seit Edward Snowden uns vor Augen geführt hat, was die Geheimdienste alles überwachen. So nach und nach kommen die verschiedenen Initiativen dazu auch in Fahrt. Ein Flaschenhals waren bisher immer die Kosten für Zertifikate. Let’s Encrypt will das ändern und bietet seit Anfang Dezember kostenlose SSL-​Zertifikate an. Ich habe die freien Tage genutzt, um mir mein erstes eigenes Zertifikat zu erstellen und zu installieren.

Von Steffen Voß / / 1 Kommentar

DuckDuckGo : Es muss nicht immer Google sein…

By: pixishared - CC BY-SA 2.0

In wenigen Länder wird so häufig per Google gesucht wie in Deutschland. Dabei gibt es mindestens eine gute Alternative, wenn man  keine Lust auf Protokollierung und Filterblasen hat. Seit einigen Monaten habe ich meine Standardsuchmaschine auf DuckDuckGo umgestellt und fühle mich da immer wohler.

Von / / 7 Kommentare

Gaming : Limelight macht das Android-​Gerät zum Gaming-PC

By: Saad Faruque - CC BY-SA 2.0

Mit der Ouya lassen sich jetzt auch richtige PC-​Spiele bequem auf dem Sofa zocken. Die hardware-​mäßig schmalbrüstige Android-​Konsole streamt mit der App „Limelight“ einfach die Spiele vom Gaming PC auf den Fernseher. 

Von Steffen Voß / / 1 Kommentar

Distributionen : OzonOS ist Fedora in chic

OzonOS Screenshot
OzonOS Screenshot

Es ist ein wenig aus der Not geboren, dass ich mir OzonOS auf dem Netbook installiert habe. Meine bisherige Linux-​Distribution für das Laptop – Elementary OSwollte nicht mit dem Touchpad zusammenarbeiten. Jetzt bin ich aber sehr zufrieden.

Von Steffen Voß / / 4 Kommentare

Sicher im Netz : OpenVPN unter Android

Sicheres WLAN auch im Café
Sicheres WLAN auch im Café | Foto: markus spiske - CC BY 2.0

Nachdem ich mir am Wochenende meinen Raspberry Pi als OpenVPN-​Server eingerichtet habe, möchte ich darauf per Smartphone zugreifen können. Immerhin ist es das Gerät, das am häufigsten in fremden WLANs arbeitet. Die passende App stellt die verschlüsselte Verbindung nach Hause her und schickt dann alle Daten über meinen privaten Internetzugang.

Von Steffen Voß / / 2 Kommentare