Raspberry Pi Archives — Steffen Voß

Calliope Mini
Calliope Mini | Foto: Calliope Projekt

Kinder soll­ten da­mit auf­wach­sen und wis­sen, wie die Technologie funk­tio­niert, die sie um­gibt. Mit dem teu­ren Smartphone oder dem Tablet lässt si­ch das lei­der nicht ler­nen – nur kon­su­mie­ren. Der wun­der­ba­re Maxim hat si­ch des­halb et­was aus­ge­dacht, mit dem schon Grundschüler ex­pe­ri­men­tie­ren kön­nen: Der Calliope ist ein stern­för­mi­ger Minicomputer und nur so groß wie ei­ne Spielkarte. mehr…

Raspi-Case
Raspi-Case

Wer häu­fi­ger öf­fent­li­che WLANs nutzt, soll­te si­ch dar­über im Klaren sein, dass die Verschlüsselung und das Passwort nur nach Außen ab­schir­men. Innerhalb des WLANs ist der un­ver­schlüs­sel­te Internet-Verkehr für al­le an­de­ren Teilnehmer po­ten­ti­ell mit­les­bar. Wer das nicht will, soll­te sei­ne Verbindung ver­schlüs­seln. Eine Möglichkeit da­zu ist ein ei­ge­nes VPN auf dem hei­mi­schen Raspberry Pi. mehr…

Raspberry Pi
Ein nackter Raspberry Pi | Foto: Gijsbert Peijs - CC BY 2.0

Ich hat­te im­mer wie­der Probleme da­mit, Dateien per SFTP auf mei­nen Raspberry Pi zu ko­pie­ren. Inzwischen bin ich dem Problem auf die Spur ge­kom­men: Die Dateinamen ent­hiel­ten Umlaute und die ex­ter­ne Festplatte war oh­ne die Option UTF-8 ge­moun­tet. mehr…

Plusberry Pi
Plusberry Pi | Screenshot

Das Team um den „Plusberry Pi“ ha­ben si­ch den Minirechner ein­mal ge­nau­er an­ge­se­hen und ganz neu über­legt, wie sie am bes­ten ein Gehäuse bau­en, da­mit al­le Teile sinn­voll un­ter­ge­bracht sind. Herausgekommen ist da­bei ein Case, in dem USB-Hub und Festplatte di­rekt un­ter­ge­bracht wer­den kön­nen. mehr…

Raspberry Pi Symbolbild
Raspberry Pi Model B 512Mb / CC BY-ND 2.0

So ein Raspberry Pi ist ein viel­sei­ti­ges Ding. Und die bei­den klei­nen Geräte ha­ben bei mir schon ei­ni­ges ge­macht – Vom Webserver bis zum Multimedia-Center. Vor al­lem ha­ben sie mir aber viel über die Funktionsweise von Linux bei­ge­bracht. Neuerdings dient ein Raspberry Pi bei mir als Ersatz für die schwa­che Antenne in der OUYA. mehr…

Raspberry Pi | Eigenes Foto
Raspberry Pi | Eigenes Foto

So ein mo­der­ner Flachbild-Fernseher ist ein tol­les Ding: Nichts an­de­res als ein Computermonitor – nur grö­ßer. Damit soll­te man doch ei­gent­li­ch auch Computersachen ma­chen kön­nen, den­ken si­ch Kunden wie Hersteller und so sind vie­le der Geräte heu­te so­ge­nann­te Smart-TVs, al­so Fernseher mit Internetfunktionen. Im Prinzip fin­de ich das ei­ne fei­ne Sache. Ich traue den Herstellern aber nicht. Deswegen ha­be ich mir mit mei­nem zwei­ten Raspberry Pi ei­ne ei­ge­ne Lösung ge­baut. mehr…

Wie funktioniert das?
Wie funktioniert das? | Foto: Steffeen Voß

Über die Anlage läuft lei­se klas­si­sche Gitarrenmusik. In ei­ner Ecke des Raumes wird ru­hig dis­ku­tiert. Es ist Freitag Abend, 22 Uhr und die Teilnehmer des 1. Stadthacks in Kiel sind ihn ih­re Projekte ver­tieft. Um 18 Uhr hat­ten si­ch die 15 in den Räumen des Business Campus Kiel in der Boschstraße 1 ver­sam­melt, si­ch ge­gen­sei­tig vor­ge­stellt und ein paar Ideen für Projekte in den Raum ge­stellt. Nach und nach wur­den die Ideen kon­kre­ti­siert und es fin­den si­ch Arbeitsgruppen zu­sam­men. Um 21 Uhr ste­hen sie­ben Projekte fest: Vom Browserspiel bis zur Simulation ei­ner Sternenreise ba­sie­rend auf rea­lis­ti­schen Daten. Die Gruppen ver­tei­len si­ch in den Räumen und be­gin­nen mit der Umsetzung – die 42 Stunden be­gin­nen. mehr…

nginx + PHP auf Raspberry Pi
nginx + PHP auf Raspberry Pi

WordPress Entwickler Mark Jaquith er­zählt in sei­nem Vortrag „Scaling, Servers, and Deploys — Oh My!“ da­von, wie er ei­ne Leistungsfähige Webserver-Umgebung mit nginx („Engine-X„) auf­ge­baut hat. Nginx soll da­bei we­sent­li­ch we­ni­ger Ressourcen ver­brau­chen als Apache. Nach mei­nen Erfahrungen mit dem Apache auf mei­nem Raspberry Pi, die si­ch mit APC nur teil­wei­se lö­sen lie­ßen, dach­te ich, dass nginx dem Minirechner viel­leicht Beine ma­chen könn­te. mehr…

Lautsprecher
Lautsprecher | Bestimmte Rechte vorbehalten von Tekke

Der Raspberry Pi hat lei­der kei­nen be­son­ders gu­ten Soundchip. Ich hab nicht so viel Ahnung da­von, aber der ana­lo­ge Ausgang ist wohl auch nicht so toll. Das ist wohl ei­ner der Gründe da­für, dass der Sound beim Wechsel von ei­nem MP3 zum nächs­ten bei MPD im­mer knackt. Zum Einschlafen taugt der Raspi so nicht. Mit ein paar ein­fa­chen Einstellungen kann man das Knacken aber los­wer­den. mehr…