Cory Doctorow Archives — Steffen Voß

Router on Fire
Router on Fire | Foto: Simeon W - CC BY 2.0

Bislang war es ge­ra­de auf TP-Link Geräten sehr ein­fach, ei­ne al­ter­na­ti­ve Firmware zu in­stal­lie­ren. Damit ist jetzt Schluss. Eine EU-Richtlinie zwingt die Hersteller von Routern zu die­sem Schritt. Als ei­ner der ers­ten macht TP-Link sei­ne Hardware dicht, wie heise.de be­rich­tet. Nicht nur Freifunk wird es da­mit zu­neh­mend schwer ha­ben. mehr…

Android x86 auf meinen EeePC 1000h
Android x86 auf meinen EeePC 1000h

Computer wer­den im­mer mehr zum ver­schweiß­ten Betrachtungsgerät für kom­mer­zi­el­le Angebote. Bereits 2011 warn­te der Internet-Aktivist Cory Doctorow in sei­nem Vortrag auf dem Chaos Communication Congress vor dem Kampf ge­gen die frei­en Computer. Die Situation wird im­mer be­droh­li­cher. mehr…

Co-Working Space in New York
Co-Working Space in New York | Bestimmte Rechte vorbehalten von Inhabitat

Die Regionalgruppe Schleswig-Holstein der Gesellschaft für Informatik lädt am 13. Juni 2013 ins KITZ zum Diskussionsabend rund um das Thema „Neue Arbeitswelten“ ein. Verschiedene Referenten von Co-Working-Organisator bis Freiberufler, von Studierenden bis zu Professorin wer­den Aspekte der neu­en Arbeitswelten im Pecha Kucha-Format (20 Folien á 20 Sekunden) als Impuls für an­schlie­ßen­de Diskussionen prä­sen­tie­ren. mehr…

Eine bunte Party | Bestimmte Rechte vorbehalten von Arun Basil Lal
Eine bunte Party | Bestimmte Rechte vorbehalten von Arun Basil Lal

Das Internet als wun­der­ba­rer, frei­er und bun­ter Ort: Gleicher Zugang al­ler Bürgerinnen und Bürger zu Informationen und Services aus al­ler Welt und als Chance für Unternehmen, mit in­no­va­ti­ven Konzepten ein welt­wei­tes Publikum er­rei­chen zu kön­nen. All das ha­be ich zu­min­dest in der omi­nö­sen Netzgemeinde für ei­ne Art Minimalkonsens ge­hal­ten. Beim WebMontag ha­be ich mal wie­der fest­ge­stellt, dass es un­ter­schied­li­che Konzepte von Freiheit gibt, denn zu­min­dest in der Gruppe gab es auch ei­ne star­ke Fraktion, die vor al­lem die Freiheit der Unternehmen schätz­te und auf Vertragsfreiheit und die Kontrolle durch die Konsumenten setz­te. Eine span­nen­de Diskussion. mehr…

Foto: Some rights reserved by Elsie esq.
Foto: Some rights reserved by Elsie esq.

In sei­nem ak­tu­el­len Blog-Post be­rich­tet Tim von ei­nem Comedian, der ei­ne Aufzeichnung sei­ner Show frei on­line ge­stellt hat, mit der Bitte um frei­wil­li­ge Zahlungen. Nach 12 Tagen hat­te er 1 Million Dollar ver­dient. Tims Schluss: „DRM braucht nie­mand.“ Der Schluss stimmt. Die Prämisse nicht. Denn die Tatsache, dass je­mand Geld oh­ne DRM ver­dient, trifft das Problem von DRM nicht im Kern. mehr…

Foto: Some rights reserved by Philippe AMIOT
Foto: Some rights reserved by Philippe AMIOT

„Was die Hersteller von Filtersoftware ma­chen, ist nichts an­de­res als das, was IBM wäh­rend des Holocaust ge­macht hat,“ fass­te ei­ner der Redner von „How Governments Have Tried to Block Tor“ sei­ne Erfahrungen zu­sam­men. Westliche IT-Firmen ver­die­nen ihr Geld mit Überwachungs- und Zensurtechnik, wäh­rend Programmierer eh­ren­amt­li­ch den wag­hal­si­gen Job über­neh­men, da­ge­gen zu hal­ten. mehr…

Foto: Bestimmte Rechte vorbehalten von pdcawley
Foto: Bestimmte Rechte vorbehalten von pdcawley

Beim Chaos Communication Congress hat der Internetaktivist und Schriftsteller Cory Doctorow ei­nen groß­ar­ti­gen Vortrag mit dem Titel „The Coming War on General Computation – The Copyright War Was Just the Beginning“ ge­hal­ten. Er hat da­bei ei­ne deut­li­che Verbindungslinie von den ers­ten Kopierschutzmechanismen zum ak­tu­el­len Trend im­mer ge­schlos­se­ne­rer Systeme ge­zo­gen. Ein paar der bes­ten Gedanken wa­ren in der an­schlie­ßen­den Diskussion ver­steckt. mehr…

uomo / photocase.com
uomo / photocase.com

Clay Shirky zieht in „The Collapse of Complex Business Models“ ei­ne Parallele zwi­schen Joseph Tainters Theorie zum Zusammenbruch kom­ple­x­er Gesellschaften und dem Problem, das heu­te Medienunternehmen durch das Internet ha­ben. Sein Fazit: Wenn die Branche nicht fle­xi­bler agiert, wird sie un­ter­ge­hen. Interessanterweise schlägt Cory Doctorow mit „Why I won’t buy an iPad (and think you shouldn’t, eit­her)“ in ei­ne ähn­li­che Kerbe.

mehr…