Steffen Voß - Technologie & Gesellschaft

Buchtipp : Was sollte eine Gesellschaft aus Gewinnern und Verlierern zusammenhalten?

Michael Sandel - Vom Ende des Gemeinwohls
Michael Sandel - Vom Ende des Gemeinwohls

Eine Gesellschaft in der zählt, was Du kannst und was Du leistest und nicht wer Deine Eltern sind. Das klang lange Zeit sehr vielversprechend. Jetzt zeigt sich mehr und mehr die Kehrseite der Meritokratie. Der US-​Philosoph Michael Sandel hat ein Buch darüber geschrieben, wie die Leistungsgesellschaft unsere Demokratien zerreißt.

Von Steffen Voß / / Kein Kommentar

Lesetipp : Chantal Mouffe – Für einen linken Populismus

Chantal Mouffe - Für einen linken Populismus

Die politische Linke sollte dem Rechtspopulismus eine eigene Variante des Populismus entgegensetzen, schlägt die Philosophin Chantal Mouffe vor. 

Von Steffen Voß / / Kein Kommentar

Was bleibt : 100 Jahre Arbeiter und Matrosenaufstand

Kranzniederlegung von DGB und SPD am Revolutionsdenkmal in Kiel
Kranzniederlegung von DGB und SPD am Revolutionsdenkmal in Kiel

Dieser Tage kann man kaum einen Bogen um den Arbeiter- und Matrosenaufstand vor 100 Jahren machen. Dokumentationen im Fernsehen, Gedenkfeiern von Stadt, Land, Parteien und Gewerkschaften. Und immer die Frage: Was bleibt?

Von Steffen Voß / / Kein Kommentar

Design Thinking : Wird die Welt komplexer oder werden wir dümmer?

Foto: pexels.com

Design Thinking hat weder etwas mit Design noch mit Denken zu tun. Das meint Lee Vinsel, Professor an der Technischen Universität Virginia und begründet seinen Standpunkt mit einem lesenswerten Rundumschlag. Er spitzt seine These sogar noch weiter zu und behauptet, Design Thinking sei wie Syphilis: ansteckend und Hirn-​zersetzend. Ein Symptom des Zeitgeists.

Von Steffen Voß / / 1 Kommentar