Hamburg Archives — Steffen Voß

1972: Eröffnungsfeier im Olympiazentrum Schilksee, Olympisches Feuer.
1972: Eröffnungsfeier im Olympiazentrum Schilksee, Olympisches Feuer. | Foto: George Gasch, CC BY-SA 3.0

Kiel und Hamburg stim­men heu­te dar­über ab, ob sie si­ch ge­mein­sam für Olympia 2024 be­wer­ben wol­len. Obwohl ich kein gro­ßer Fan des öf­fent­li­ches Zuschauens bei an­de­rer Leute Sportaktivitäten bin, wer­de ich für Olympia stim­men. mehr…

Hacker schläft
Alles schläft. Einsam wacht das traute Paar aus GCHQ und NSA | Foto: Thomas Bonte - CC BY 2.0

„Wie ge­lingt ei­ne da­ten­be­wuss­te Nutzung des Internet?“ war ei­ne der Leitfragen der Podiumsdiskussion, bei der ich heu­te spon­tan als Diskutant ein­ge­sprun­gen bin. Eine an si­ch schon span­nen­de Frage, der die Medienanstalt Hamburg-Schleswig-Holstein (MAHSH) nach­ge­hen woll­te, wenn da nicht auch no­ch der „Elefant im Raum“ ge­we­sen wä­re. mehr…

Fabienne Hoelzel | Foto: Steffen Voß
Fabienne Hoelzel | Foto: Steffen Voß

Technology, Entertainment, Design: Die TED-Konferenzen ver­sam­meln be­reits seit 1990 die klügs­ten Köpfe mit den in­ter­es­san­tes­ten Ideen. Seit ei­ni­gen Jahren wer­den die Vorträge auch per Video ver­brei­tet und in­spi­rie­ren Menschen in al­ler Welt. Am 4. Juni fand mit TEDxHamburg ei­ne der re­gio­na­len und un­ab­hän­gi­gen TED-Veranstaltungen statt und dank des Tipps von Swen und mei­nes dar­auf­hin bei Public Correlations ge­won­ne­nen Tickets war ich da­bei. mehr…

Thilo Spahl und Jacob Bilabel auf dem BarCamp Fortschritt | Foto: Steffen Voß
Thilo Spahl und Jacob Bilabel auf dem BarCamp Fortschritt | Foto: Steffen Voß

Am 13. April 2013 fand im Betahaus, Hamburg das „BarCamp Fortschritt = / ≠ Wachstum“  statt. Eingeladen hat­te die ZEIT-Stiftung mit ih­rer Initiative „.ver­netzt#“. Die hat si­ch auf die Fahnen ge­schrie­ben „mit ei­nem in­ter­ak­ti­ven Labor/Konzept von Veranstaltungen, Workshops, ei­ner Online-Plattform und ei­nem „beta-Club“ die ak­tu­el­len Phänomene und Entwicklungen der Netzwerkgesellschaft zu er­grün­den und Perspektiven zu ent­wi­ckeln„. Ein sehr brei­tes Themenspektrum, das ein bun­tes Publikum an­ge­zo­gen hat. Ein paar un­fer­ti­ge Gedanken da­zu. mehr…

Dampflok | Foto: National Library of Ireland
Dampflok | Foto: National Library of Ireland

Das 20. Jahrhundert war von der Idee ge­prägt, dass tech­ni­scher Fortschritt, ge­sell­schaft­li­cher Fortschritt und mo­ra­li­scher Fortschritt Hand in Hand gin­gen – oft ge­nug wur­de die­se Idee aber auch prak­ti­sch wi­der­legt. Ob tech­ni­scher Fortschritt no­ch ge­sell­schaft­li­che Krisen lö­sen kann und wel­che Rolle Wachstum da­bei spielt – die­se uns ähn­li­che Fragen stellt si­ch das Barcamp Fortschritt am 13. April 2013 in Hamburg. mehr…

Piggy Bank |
Piggy Bank | Some rights reserved by 401(K) 2012

Es ist in­zwi­schen so ein­fach ge­wor­den, in­ter­es­san­te Ideen, Bilder, Videos und Links mit Anderen zu tei­len und zu dis­ku­tie­ren. Am schöns­ten aber ist je­doch das ei­ge­ne Blog. hast Du mal ver­sucht bei Twitter oder Facebook ei­nen 2 Wochen al­ten Beitrag wie­der zu fin­den? Einmal in der Wochen ei­nen Blogpost zu schrei­ben – das ha­ben si­ch die Iron Blogger Hamburg nach Berliner Vorbild vor­ge­nom­men. Wer das nicht schafft, zahlt 5,- Euro in die Gemeinschaftskasse. Davon geht man dann ab und zu mal zu­sam­men ein Bier trin­ken. mehr…

Schule
Schule | Foto: Bestimmte Rechte vorbehalten von Barbro_Uppsala

Beim Landesblog hat Melanie Richter ei­nen Kommentar zur „Bildungsmonitor“ der „Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft“ (INSM) ge­schrie­ben. Und ich weiß, dass es im­mer ko­mi­sch aus­sieht, wenn man an­fängt, si­ch den letz­ten Platz schön zu re­den. Aber: Nach dem, was ich über das Ranking le­sen kann, wird Schleswig-Holstein im­mer auf ei­nem der letz­ten Plätze zu fin­den sein. mehr…

Die Mediatage Nord be­zeich­nen si­ch selbst als „be­deu­tends­ten Treffpunkt der Mediabranche in Schleswig-Holstein“ und mir wür­de auch kein an­de­res Event ein­fal­len, dass den Mediatagen die­se Beschreibung strei­tig ma­chen könn­te. (Es sei denn, es gibt da no­ch et­was, zu dem ich aber nicht ein­ge­la­den wer­de.) In die­sem Jahr gab es den Thementag „Digitale Welten“ der WTSH, der ei­ni­ge in­ter­es­san­te Vorträge auf dem Plan hat­te. mehr…