Schlagwort: Apple

  • Medienwandel

    Journalismus in Zeiten des Internets

    Journalismus in Zeiten des Internets

    Frei­tag erschien die letz­te Aus­ga­be der Finan­cial Times Deutsch­land (FTD). Die Frank­fur­ter Rund­schau (FR) ist insol­vent. Der medi­en­po­li­ti­sche Spre­cher der Land­tags­frak­ti­on Bünd­nis 90/​Die Grü­nen, Ras­mus And­re­sen, zeigt sich besorgt: “Wir müs­sen jetzt han­deln, bevor wei­te­re Zei­tun­gen ster­ben.” Er weist auf das skan­di­na­vi­sche Modell hin, nach dem Jour­na­lis­mus über Stif­tun­gen sub­ven­tio­niert wird. Nun sind die FTD […] weiterlesen

    /

    2

    Kommentare

  • Netzneutralität

    Wie soll das Internet sein und wer sorgt dafür, dass es so wird?

    Wie soll das Internet sein und wer sorgt dafür, dass es so wird?

    Das Inter­net als wun­der­ba­rer, frei­er und bun­ter Ort: Glei­cher Zugang aller Bür­ge­rin­nen und Bür­ger zu Infor­ma­tio­nen und Ser­vices aus aller Welt und als Chan­ce für Unter­neh­men, mit inno­va­ti­ven Kon­zep­ten ein welt­wei­tes Publi­kum errei­chen zu kön­nen. All das habe ich zumin­dest in der omi­nö­sen Netz­ge­mein­de für eine Art Mini­mal­kon­sens gehal­ten. Beim Web­Mon­tag habe ich mal wie­der […] weiterlesen

    /

    6

    Kommentare

  • Green IT

    [Update] Apple will nicht mehr grün sein

    [Update] Apple will nicht mehr grün sein

    [Update: Sie­he Kom­men­ta­re. In Ergän­zung mei­nes älte­ren Arti­kels bleibt die Erkennt­nis, dass sich öffent­li­che Stel­len in den USA schon nach Umwelt-Sie­geln bei der Beschaf­fung rich­ten.] Noch vor ein paar Tagen schrieb ich über die nach­hal­ti­ge Wei­ter­ent­wick­lung von Smart­phones. Heu­te lese ich, dass Apple den umge­kehr­ten Weg geht und aus dem Ame­ri­ka­ni­schen Green-IT-Pro­gramm „Elec­tro­nic Pro­duct Envi­ron­men­tal Assess­ment […] weiterlesen

    /

    7

    Kommentare

  • Nachhaltigkeit

    Smartphones aus Pappe oder Keramik

    Smartphones aus Pappe oder Keramik

    2007, 2008, 2009, 2010, 2011 – jedes Jahr gibt es ein neu­es iPho­ne. Und jeder, der etwas auf sich hält, muss die neu­es­te Ver­si­on des Tele­fons haben. Wer noch eines die­ser run­den Model­le aus der Anfangs­zeit hat, wird belä­chelt. Dabei war der Lebens­zy­klus eines Tele­fons vor­her – gebun­den an den Spon­so­ring-Zyklus der Mobil­funk­an­bie­ter noch zwei […] weiterlesen

    /

    6

    Kommentare

  • uncomputing

    Transformer Prime Kunden gehen auf die Barrikaden

    Die Kun­den von Asus sind ent­setzt: Das Trans­for­mer Prime hat einen ver­schlüs­sel­ten Boot­loa­der. Damit ist es nicht mehr ein­fach mög­lich, belie­bi­ge Soft­ware zu instal­lie­ren. Ein eigent­lich als beson­ders viel­sei­tig ange­prie­se­nes Gerät funk­tio­niert dadurch nur so, wie es sich der Her­stel­ler vor­stellt. Bei Apple mag das nor­mal sein – Andro­id­nut­zer kann­ten das bis­her nur von HTC. […] weiterlesen

    /

    1

    Kommentare

  • Medienwandel

    Sofortkultur – nicht Kostenloskultur

    Bei DRa­dio Wis­sen bin ich neu­lich über einen Begriff von „wir­res“-Blog­ger Felix Schwen­zel gestol­pert: „Sofort­kul­tur“ – Er stellt ihn der „Kos­ten­lo­s­kul­tur“ gegen­über, mit der oft von Con­ten­tan­bie­tern beklagt wird, dass die Men­schen im Inter­net für Con­tent nicht bezah­len. Ich fin­de „Sofort­kul­tur“ kann das Phä­no­men viel bes­ser beschrei­ben und bie­tet einen bes­se­ren Schlüs­sel zum Ver­ständ­nis des […] weiterlesen

    /

    1

    Kommentare

  • Nokia brennt

    Was wird aus Meego?

    Anfang der Woche tauch­te ein Brand­brief des Nokia-Chefs Ste­phen Elop auf. Dar­in wies er auf die pre­kä­re Lage des ein­zi­gen Mobil­funk-Gigan­ten hin. Noch vor ein paar Jah­ren war Nokia unum­strit­te­ner Markt­füh­rer bei den Mobil­te­le­fo­nen – bis Apple und Goog­le ihren eige­nen Markt schu­fen, der Nokia nun immer rasan­ter Antei­le kos­tet. Schuld sei vor allem das […] weiterlesen

    /

    1

    Kommentare

  • Apple

    Streit um Freie Software

    Tei­le des MacOS sowie des iOS basie­ren auf frei­er Soft­ware. Ger­ne benutzt Apple die kos­ten­lo­sen Bestand­tei­le und brav hält man sich dort an die Lizenz­be­din­gun­gen und ver­öf­fent­licht alle geän­der­ten Quell­tex­te auf einer eige­nen Sei­te. Wenn es aber um freie Soft­ware im App-Store geht, baut Apple unüber­wind­ba­re recht­li­che Hür­den auf. weiterlesen

    /

    3

    Kommentare

  • Facetten der Freiheit

    Heute: Freiheit von Pornografie

    In leicht ange­trun­ke­ner Lau­ne hat­te sich Gaw­ker-Blog­ger Ryan Tate dar­an gemacht, sich per Mail bei Ste­ve Jobs zu beschwe­ren: Im aktu­el­len iPad-Wer­be­spot bezeich­net Apple selbst das Gerät als „Revo­lu­ti­on“ – Revo­lu­tio­nen hät­te aber immer mit Frei­heit zu tun, beklag­te sich Tate und fand sich prompt in einer Dis­kus­si­on über Frei­heit mit His Job­ness per­sön­lich wieder. weiterlesen

    /

    2

    Kommentare

  • Wirtschaft

    Was das iPad mit den Römern zu tun hat

    Clay Shir­ky zieht in „The Col­lap­se of Com­plex Busi­ness Models“ eine Par­al­le­le zwi­schen Joseph Tain­ters Theo­rie zum Zusam­men­bruch kom­ple­xer Gesell­schaf­ten und dem Pro­blem, das heu­te Medi­en­un­ter­neh­men durch das Inter­net haben. Sein Fazit: Wenn die Bran­che nicht fle­xi­bler agiert, wird sie unter­ge­hen. Inter­es­san­ter­wei­se schlägt Cory Doc­to­row mit „Why I won’t buy an iPad (and think you […] weiterlesen

    /

    7

    Kommentare