Steffen Voß - Technologie & Gesellschaft

Medien : Wie verändert das Internet die mediale Öffentlichkeit?

Foto: Emile Guillemot/Unsplash

Demokratie braucht eine funktionierende politische Öffentlichkeit. Der Philosoph Jürgen Habermas erneuert diese These aus seiner Habilitationsschrift von 1962 in „Ein neuer Strukturwandel der Öffentlichkeit und die deliberative Politik“: Das Internet verändert die Öffentlichkeit und wir müssen neu lernen, damit umzugehen.

Von Steffen Voß / / 1 Kommentar

Precht/Welzer : Die Vierte Gewalt

Stapel Zeitungen
Foto: brotiN biswaS/Pexels

Schreiben Journalisten von einander ab? Und wenn ja: Wie viel? Der Philosoph Richard David Precht und der Sozialpsychologe Harald Welzer haben sich über die Medienlandschaft geärgert und nun ein Buch darüber geschrieben. Viele haben sich schon darüber aufgeregt. Ich habe es gelesen.

Von Steffen Voß / / 4 Kommentare

Medien + Demokratie : Das Werk der Politik und der Beitrag der Medien

Megafon: hauptsache laut!
Hauptsache laut! | Foto: tobeys / photocase.com

Die sogenannte Politik- oder Parteienverdrossenheit soll der Grund sein dafür, dass immer weniger von ihrem Wahlrecht Gebrauch gemacht haben. Wer sich in den Kommentaren auf den Websites der Tageszeitungen oder zum Beispiel auf den Politikerseiten bei Facebook anschaut, sieht welches Bild viele Menschen von „der Politik“ haben: Alle Politikerinnen und Politiker seien unterschiedslos egomane Verbrecher, die von bösen Lobbys gelenkt werden und sich ausschließlich selbst bereicherten.

Von Steffen Voß / / 10 Kommentare