Steffen Voß - Technologie & Gesellschaft

Wissenschaft : Politik macht dumm

Frau mit einem Protestschild:
Frau mit einem Protestschild: "Make America Think Again" | Foto: Rosemary Ketchum /Pexels

Demokratie ist der Streit um das bessere Argument. So heißt es oft in Reden und Leitartikeln. Die Forschung zeigt: In politischen Fragen überzeugen Argumente nicht – sie vertiefen die Gräben.

Von Steffen Voß / / Kein Kommentar

Buchtipp : „Mein Job ist sinnlos”

David Graeber - Bullshit Jobs
David Graeber - Bullshit Jobs | Foto: Eigenes Foto

37 Prozent der Briten halten ihren Job für sinnlos. Zu einem ähnlichen Ergebnis kam eine Umfrage in Holland. Der Anthropologe David Graeber hatte das bereits vermutet und 2013 einen Blogpost über „Bullshit Jobs” geschrieben. Aus dem umfangreichen Feedback auf diesen Artikel hat er ein Buch gemacht.

Von Steffen Voß / / Kein Kommentar

Buchtipp : Was jetzt zu tun ist

Billy Bragg - Die Drei Dimensionen der Freiheit
Billy Bragg - Die Drei Dimensionen der Freiheit

Analysen gibt es genug: Was ist schief gelaufen? Woher kommt der Populismus? Warum konnte Donald Trump passieren? Der britische Songwriter und Aktivist Billy Bragg macht einen Vorschlag zur Lösung.

Von Steffen Voß / / Kein Kommentar

Berlinale 2020 : Liebe in Zeiten des Irrsinns

Berlinale 2020

12 Filme – von morgens bis abends im Kino. Zwischendurch einen Happen essen und schnell etwas trinken. Zu wenig Schlaf. Dafür gibt es Einblicke in unbekannte Leben.

Von Steffen Voß / / Kein Kommentar

Buchtipp : Eine andere Zukunft ist möglich!

Mario Sixtus Buch
Foto: eigenes Foto

Früher war mehr Zukunft. Als Mario Sixtus klein war, sah er im Fernsehen, wie der Mensch auf dem Mond landete. Damals war klar, dass die Zukunft des Menschen im Weltall lag. Heute fährt die Menschheit auf Sicht – im Schritttempo. Was ist bloß passiert?

Von Steffen Voß / / Kein Kommentar

Buchtipp : Sprache und Sein

Das Buch
Angenehme Leseumgebung | Eigenes Foto

„Wie sähe eine Welt aus, in der kein Mensch aufgrund seiner Hautfarbe, seines Geschlechts, seiner Religion, seiner Klasse oder seiner sexuellen Orientierung diskriminiert wird,” fragt die Journalistin Kübra Gümüşay in ihrem Buch „Sprache und Sein.” Wie wäre es, wenn wir zunächst einmal sprachlich die Menschen aus unseren Schubladen befreien?

Von Steffen Voß / / Kein Kommentar

Buchtipp : Wie Big-​Data Ungleichheit verstärkt und die Demokratie bedroht

Nichts weniger als die Erlösung des Menschen von Tod und Verderben werde Künstliche Intelligenz bringen, versprechen ihre größten Fans. Cathy O’Neil zeigt in „Weapons of Math Destruction”, wie Big Data heute das Leben vieler Menschen zerstört.

Von Steffen Voß / / Kein Kommentar

Buchtipp : „Hört auf Nachrichten zu lesen!”

„Die Nachrichten-​Branche ist der Blinddarm der Gesellschaft – ständig entzündet und völlig überflüssig,” findet der Schweizer Philosoph Rolf Dobelli. Eine steile These, die er in seinem aktuellen Buch „Die Kunst des digitalen Lebens” vertritt.

Von Steffen Voß / / Kein Kommentar

Klimawandel : Dein Algorithmus ist ne alte Umweltsau

Rauchender Schornstein
Foto: Ion Ceban @ionelceban from Pexels

„Ressource Exhaustion” ist das Motto des 36. Chaos Communication Congress (36C3) in Leipzig. „Die Ressourcen sind am Ende” – damit verknüpft der Chaos Computer Club (CCC) sein Kernthema mit der Klimafrage.

Von Steffen Voß / / 1 Kommentar

#36C3 : Der Digitalstaat

Rote LEDs bis zum Horizont
Foto: pixabay/pexels

Muss ein digitaler Staat ein Überwachungsstaat sein? „Hacker hin oder her: Die elektronische Patientenakte kommt,” lautete der Titel des Vortrags beim Chaos Communication Congress (36C3) in Leipzig, der mich zum Grübeln brachte.

Von Steffen Voß / / 3 Kommentare