Schlagwort: Meinungsfreiheit

  • Zerschlagung von Google & Co?

    Zerschlagung von Google & Co?

    Um die Macht von Goog­le, Face­book & Co zu bre­chen hat ein Aus­schuss des US-Kon­gres­ses deren Zer­schla­gung ins Spiel gebracht. Dort haben die Demo­kra­ten die Mehr­heit. Nun kom­men ihnen die Repu­bli­ka­ner ent­ge­gen für einen gemein­sa­men Vorstoß. weiterlesen

    /

    0

    Kommentare

  • Das Internet ist bisher kein öffentlicher Raum

    Das Internet ist bisher kein öffentlicher Raum

    Anfang des Jah­res hat Twit­ter zunächst den Account der AfD-Poli­ti­ke­rin Bea­trix von Storch gesperrt und dann den des Sati­re­ma­ga­zins Tita­nic. Dar­aus ist eine Debat­te über Mei­nungs­frei­heit ent­stan­den. Doch unser Grund­recht auf Mei­nungs­frei­heit ist nur der Schutz vor staat­li­cher Zen­sur. Die Accounts wur­den aber wegen des Ver­sto­ßes gegen die Unter­neh­mens-Richt­li­ni­en suspendiert. weiterlesen

    /

    2

    Kommentare

  • Der Internet-Traum stirbt

    Der Internet-Traum stirbt

    Manch­mal fal­len die Teil­chen im Leben zusam­men, wie in einem Puz­zle: Am Sonn­tag ärge­re ich mich über die halb­ga­re Dis­kus­si­on im Pres­se­club, am Mon­tag lese ich die Rede der US-ame­ri­ka­ni­schen Anwäl­tin Jen­ni­fer Gra­nick auf der Black Hat 2015. Sie bringt auf den Punkt, was mir in mei­nem Blog­post nicht so ganz gelun­gen ist: In 20 […] weiterlesen

    /

    8

    Kommentare

  • Wohin mit dem Hass?

    Wohin mit dem Hass?

    Abseits der per­sön­li­chen Freund­schafts­bla­se weht ein rau­er Wind – Das durf­te gera­de Til Schwei­ger erfah­ren. Der belieb­te Schau­spie­ler (Lin­den­stra­ße, Man­ta Man­ta) hat­te es gewagt bei Face­book dazu auf­zu­ru­fen, für ein Flücht­lings­pro­jekt zu spen­den. Neben 23.000 Likes hat er dafür eine Men­ge Kri­tik geern­tet, die größ­ten­teils offen ras­sis­tisch war. John­ny Haeus­ler zeig­te sich in sei­ner Wired-Kolum­ne […] weiterlesen

    /

    6

    Kommentare