Steffen Voß - Technologie & Gesellschaft

LoRaWAN : Große Reichweite für kleine Daten

Karte von Kiel mit GPS-Punkten in der Wik - verbunden mit Lorawan-Gateways in der gesamten Stadt
Screenshot: ttnmapper.org

Daten kostenlos per Funk über größere Distanzen zu transportieren – das fand ich gleich spannend. Ganz einfach ist der Einstieg aber nicht. Deswegen habe ich mir mal von Marcus Goritz erklären lassen, wie LoRaWAN und The Things Network funktionieren.

Von Steffen Voß / / 1 Kommentar

Statt Tracking-App : Bewusste Entscheidungen ermöglichen

Menschen verteilt in einem großen Raum
Foto: sl wong/Pexels

Statt die Positionen aller Menschen zu tracken, könnte man den Menschen lieber helfen, größere Ansammlungen zu meiden. Das geht auch bei einem sparsamen Umgang mit unseren Daten.

Von Steffen Voß / / 4 Kommentare

Internet of Things : Feinstaubmessung selbstgebastelt

Mit Elektronik für 30 Euro und ein wenig Geduld kann sich jeder einen eigenen Feinstaubsensor basteln. Wie das geht, habe ich mir heute im Rahmen der Digitalen Woche Kiel erklären lassen und den fertigen Sensor gleich mit nach Hause nehmen können.

Von Steffen Voß / / Kein Kommentar