Schlagwort: Electronic Frontier Foundation

  • EFF stößt die Tür einen Spalt weit auf

    EFF stößt die Tür einen Spalt weit auf

    Die Soft­ware von Autos zu ana­ly­sie­ren und zu ver­än­dern ist in den USA legal. Das hat die Urhe­ber­rechts­be­hör­de der USA auf Anfra­ge der Elec­tro­nic Fron­tier Foun­da­ti­on (EFF) bestä­tigt. „Der Zugriffs­schutz soll nur unbe­rech­tig­te Kopien ver­hin­dern – Es soll den Her­stel­lern nicht hel­fen, Fehl­ver­hal­ten zu ver­ber­gen“, erklärt Kit Walsh von der EFF. In der Euro­päi­schen Uni­on […] weiterlesen

    /

    0

    Kommentare

  • Ein Schuss vor den Bug der Werbe-Tracker

    Ein Schuss vor den Bug der Werbe-Tracker

    Der neue Fire­fox will die kom­mer­zi­el­le Über­wa­chung der Benut­zer so weit wie mög­lich ver­hin­dern. Die neu­es­te Ver­si­on von Mozil­las Brow­ser blo­ckiert im Pri­va­ten Modus alle erkann­ten Tra­cker. Ein „ver­ant­wor­tungs­be­wuss­tes Signal an die Wer­be­indus­trie“ nennt das der Fire­fox-Chef Mark Mayo im Inter­view mit heise.de. weiterlesen

    /

    1

    Kommentare

  • Der Werbe-Krieg

    Der Werbe-Krieg

    Bild.de sperrt jetzt Nut­zer von Ad-Blo­ckern aus. Ande­re Web-Ange­bo­te wol­len die­sem Bei­spiel fol­gen. BILD droht sei­nen Lesern sogar mit Abmah­nung, wenn sie ver­su­chen, die Wer­bung aus­zu­blen­den. Nun gibt es den Gegen­schlag: Das Pro-Ad-Blo­cker-Plug­in für Word­Press. Das for­dert Nut­zer ohne Ad-Blo­cker dazu auf, einen zu instal­lie­ren und weist ihnen den Weg. weiterlesen

    /

    6

    Kommentare

  • Wie IBM während des Holocausts

    Wie IBM während des Holocausts

    „Was die Her­stel­ler von Fil­ter­soft­ware machen, ist nichts ande­res als das, was IBM wäh­rend des Holo­caust gemacht hat,“ fass­te einer der Red­ner von „How Govern­ments Have Tried to Block Tor“ sei­ne Erfah­run­gen zusam­men. West­li­che IT-Fir­men ver­die­nen ihr Geld mit Über­wa­chungs- und Zen­s­ur­tech­nik, wäh­rend Pro­gram­mie­rer ehren­amt­lich den wag­hal­si­gen Job über­neh­men, dage­gen zu halten. weiterlesen

    /

    4

    Kommentare