Steffen Voß - Technologie & Gesellschaft

Bezos Christ Superstar : Was macht der Amazon-​Chef mit der Washington Post?

Jeff Bezos
Jeff Bezos | Bestimmte Rechte vorbehalten von etech

Die Verlagsbranche ist schon lange im Umbruch, doch das Großreinemachen bei der Axel-​Springer AG und der Kauf der Washington Post durch den Amazon-​Chef Jeff Bezos sind noch einmal überdeutliche Zeichen. Aber was macht eigentlich der Chef eines Cloud-​Computing-​Unternehmens, das nebenher noch alles verkauft, was legal handelbar ist, mit einer Zeitung?

Von Steffen Voß / / 3 Kommentare

Medienwandel : Journalismus in Zeiten des Internets

Zeitungen
Zeitungen | Bestimmte Rechte vorbehalten von NS Newsflash

Freitag erschien die letzte Ausgabe der Financial Times Deutschland (FTD). Die Frankfurter Rundschau (FR) ist insolvent. Der medienpolitische Sprecher der Landtagsfraktion Bündnis 90/​Die Grünen, Rasmus Andresen, zeigt sich besorgt: “Wir müssen jetzt handeln, bevor weitere Zeitungen sterben.” Er weist auf das skandinavische Modell hin, nach dem Journalismus über Stiftungen subventioniert wird. Nun sind die FTD und die FR nicht die ersten Zeitungen, die eingestellt werden. Und Stiftungen können niemanden dazu zwingen, Zeitungen zu kaufen.

Von Steffen Voß / / 2 Kommentare

Rechtschreibung : Zurück in die Zukunft?

Foto: picjumbo.com/Pexels

Hach was ist das alles schlimm – Reformen, Reformen, Reformen und die schlimmste ist ja die Rechtschreibreform. Nachdem sich schon 1998 die FAZ gegen die neue Rechtschreibung entschieden hat, meinen nun auch „Spiegel“, „Bild“ und „Welt“, sie könnten mit den neuen Regeln nicht leben, „die Mängel sind zu gravierend“.

Von Steffen Voß / / Kein Kommentar