Webdesign Archives — Steffen Voß

By: Harry Vale - CC BY 2.0
By: Harry Vale - CC BY 2.0

Hast Du Dir mal an­ge­schaut, was es für ei­ne brei­te Auswahl fer­ti­ger WordPress-Themes gibt? Für lau, klei­nes Geld oder rich­tig di­cken Dollar gibt es ei­ne un­end­li­che Vielfalt. Eines je­doch schei­ne al­le ge­mein­sam zu ha­ben: Für das durch­schnitt­li­chen Blog sind sie un­taug­li­ch. mehr…

Touchscreen
Touchscreen | Bestimmte Rechte vorbehalten von ebayink

In sei­nem ak­tu­el­len Artikel fragt der Kieler Web-Entwickler Dennis Erdmann: „Wann wer­den Responsive Webdesign und mo­bi­le Geräte end­li­ch zum Standard?“ – Nach und nach stei­ge der Anteil der mo­bi­len Geräte mit re­la­tiv klei­nen Displays, die dann oft auch no­ch hoch­kant ge­nutzt wer­den könn­ten. Die Web-Entwicklung müs­se si­ch dar­an ori­en­tie­ren und ein Web-Design zum Standard ma­chen, das si­ch an al­le Geräte an­pas­se: Responsive Webdesign. mehr…

CSS oder LESS?
CSS oder LESS?

Less ist ei­ne fei­ne Sache, um CSS schnel­ler zu ent­wi­ckeln: Variablen, Funktionen und Verschachtelungen ma­chen Stylesheets über­sicht­li­cher und kür­zer. Das Frontend-Framework „Bootstrap von Twitter“ ar­bei­tet zum Beispiel eben­falls mit Less und das be­nut­ze ich zur Zeit sehr ger­ne, um Layouts zu er­stel­len. Das Problem ist nur, dass Less in der Regel per JavaScript in CSS kom­pi­liert wird. Das geht ser­ver­sei­tig per node.js – das kann ich bei mir lei­der nicht in­stal­lie­ren. Oder es geht cli­ent­sei­tig. Dann hängt die schlich­te Formatierung der Seite da­von ab, dass JavaScript funk­tio­niert. Mit les­s­php kann man das aber auch bei Bedarf PHP er­le­di­gen las­sen. mehr…

Kaffeeringe Logo
Kaffeeringe Logo 2012

Schon län­ger ha­be ich über­legt, wie ich kaffeeringe.de um­ge­stal­ten könn­te. Ich hat­te aber kei­ne Idee, in wel­che Richtung ich da­mit ge­hen woll­te. Dennis hat vor ein paar Tagen ei­nen Artikel emp­foh­len, in dem es um ein­fa­ches, schlich­tes Design ging. Und dann bin ich über ei­nen Artikel zu Macrotypografie ge­stol­pert, des­sen Tipps ich ein­mal aus­pro­bie­ren woll­te. Daraus ist die Idee für das neue Layout ent­stan­den: Schlicht, les­bar und dem Medium an­ge­mes­sen. mehr…