Steffen Voß - Technologie & Gesellschaft

Twitter : Ich bin dann mal weg

Schwarzer Hintergrund mit weißer, großer Schrift in der Mitte: #RIPTwitter

Seit Elon Musk Twitter übernommen hat, geht es dort drunter und drüber. Jetzt hat er Donald Trumps Account reaktiviert. Für mich war das der Anlass, meinen Account zu löschen. Gefallen hat mir Twitter aber schon länger nicht mehr.

Von Steffen Voß / / Kein Kommentar

Digital Detox : Wie viel Internet ist genug?

Sketchnotes zu Digital Detox
Sketchnotes

Eigentlich hatte ich nur für den Urlaub Twitter und Facebook von Telefon geschmissen. Dann bin ich auf mein „Digital Detox“ angesprochen worden und ich habe mich mehr mit dem Thema und mit meinem Internet-​Verhalten beschäftigt.

Von Steffen Voß / / 1 Kommentar

Lesetipp : Jan Kalbitzer – Digitale Paranoia – Online bleiben, ohne den Verstand zu verlieren

Jan Kalbitzer - Digitale Paranoia
Jan Kalbitzer - Digitale Paranoia - Online bleiben, ohne den Verstand zu verlieren.

Das Internet macht ungefähr genauso faul, depressiv und dumm wie andere Medien – nur reden wir bisher nicht so darüber. Das Internet wird für alle möglichen negativen Phänomene verantwortlich gemacht. Der Psychiater Jan Kalbitzer rät zur Gelassenheit und zu einem bewussten Umgang mit dem Internet.

Von Steffen Voß / / 1 Kommentar

Firefox : Selbstdisziplin mit Stützrädern

Alter Wecker
Bild von Monoar Rahman Rony auf Pixabay

Das Internet ist granatenstark und kunterbunt. Millionen und aber-​millionen von Internet-​Sites buhlen um die Aufmerksamkeit. Und sie sind immer besser gemacht. Seit – dank Flatrate – nicht einmal mehr der Faktor Geld ein beschränkender ist, wird es immer schwieriger am Rechner zu arbeiten, ohne sich ablenken zu lassen. Das „Invisibility Cloak“ hilft dabei.

Von Steffen Voß / / Kein Kommentar