Steffen Voß - Technologie & Gesellschaft

Ubuntu : Android‐​Handy mit Ubuntu per WLAN verbinden

Ubuntu Desktop mit verschiedenen offenen Fenstern, die GSConnect in Aktion zeigen
Screenshot

Android und Ubuntu lassen sich besser miteinander verbinden, als ich bisher dachte. Mit einer einfachen App auf beiden Geräten kann man mehr als nur Dateien hin und her schieben.

Von Steffen Voß / / Kein Kommentar

Drei praktische Tipps : Wie Du Deine Accounts absicherst

Security
Foto: pixabay

Gerade hat es mal wieder einen größeren Hack gegeben: Daten von Politikern und Promis wurden veröffentlicht. Offenbar war deren Fehler, dass sie die gleichen Passwörter bei mehreren Diensten benutzt haben. Das sollte man nicht tun. Drei praktische Tipps dazu.

Von Steffen Voß / / 2 Kommentare

Befreiung : Coreboot auf dem Acer C7 installieren

Aufgeschraubtes Acer C7
Aufgeschraubtes Acer C7 | Foto: Sam Harrelson - CC BY 2.0

Wer mit seinem Chromebook frei umgehen möchte, sollte sich das freie BIOS Coreboot installieren. Das geht leider nicht einfach so. Aber besonders kompliziert ist es auch nicht.

Von Steffen Voß / / Kein Kommentar

Sicher im Netz : OpenVPN‐​Client unter OzonOS einrichten

Schloss
Mal wieder ein Schloss als Symbolbild für Sicherheit | Foto: Simon Cocks - CC BY 2.0

Ein Nachteil von OzonOS ist, dass es speziell dazu noch kaum Doku gibt. Es basiert aber auf Fedora und dafür gibt es wesentlich mehr. Allerdings ist Fedora eine Distribution, die auf sehr aktuelle Software setzt. Und dann wird es auch schon wieder knapp. Fedora nutzt zum Beispiel systemd – und dafür habe ich bisher nur Grundsätzliches gefunden. Im Prinzip funktioniert der Client von OpenVPN unter Ubuntu, Fedora und OzonOS ähnlich: Erst muss man den Dienst installieren und konfigurieren und dann die Steuerung per grafischer Oberfläche nachrüsten.

Von Steffen Voß / / 5 Kommentare

Befreites Chromebook : Mein Netbook gehört zu mir!

Android auf Acer C7
Android auf Acer C7 - Einer dieser Zwischenzustände

Mein neues Netbook ist ein Chromebook! Die Suche nach einem ordentlichen Nachfolger für meinen EeePC war gar nicht so einfach. Am Ende wurde ich fündig, wo ich die Lösung zuletzt vermutet hätte: Bei Google.

Von Steffen Voß / / 7 Kommentare

Linux : Elegantes ElementaryOS

elementaryOS
elementaryOS | Eigener Screenshot

In letzter Zeit hatte ich zunehmend das Problem, dass mein alter EeePC 1000h zu langsam für Ubuntu wurde. Vielmehr wurde Ubuntu zu klobig für das kleine Netbook. Ich erledige damit keine komplexen Aufgaben. Aber selbst beim schlichten Surfen blockierte schnell der ganze Rechner. Eine schlankere Lösung musste her: ElementaryOS.

Von Steffen Voß / / 18 Kommentare

Betriebssystem : Android auf dem EeePC: The Good, The Bad & The Ugly

Android x86 auf meinen EeePC 1000h
Android x86 auf meinen EeePC 1000h

Android ist nicht nur ein Betriebssystem für Smartphones und Tablets. Eine Gruppe Entwickler pflegt ein Projekt, mit dem sich die Google Software auch auf einem normalen Computer installieren lässt. Das ist ziemlich einfach und es zeigt auch, dass Android ein paar Sachen ziemlich gut macht.

Von Steffen Voß / / 5 Kommentare

Nach Heartbleed : Gar nicht so einfach: „Ändert Eure Passwörter”

Vorhängeschloss
Vorhängeschloss | Some rights reserved by oxfordian.world

Ein Programmierfehler machte es möglich: Potentiell konnte der gesamte verschlüsselte Internetverkehr der letzten zwei Jahre mitgelesen werden – von jedem, der diese Lücke kannte. Vermutlich wird das nicht nur die NSA gewesen sein. Experten empfehlen deswegen, die Passwörter zu ändern. Ich habe es ausprobiert. Das ist gar nicht so einfach.

Von Steffen Voß / / 9 Kommentare

Microsoft beendet XP : Nutzt Du noch das gute, alte Windows XP?

Ubuntu Screenshot
Ubuntu Screenshot

Am 8. April stellt Microsoft den Service für Windows XP ein. Sicherheitslücken werden dann nicht mehr repariert und Computer dadurch angreifbar. Wer heute noch Windows XP nutzt sollte dringend über einen Wechsel nachdenken.

Von Steffen Voß / / 10 Kommentare

Open Source : Mit OpenElec zum DIY‐​Smart‐​TV

Raspberry Pi | Eigenes Foto
Raspberry Pi | Eigenes Foto

So ein moderner Flachbild‐​Fernseher ist ein tolles Ding: Nichts anderes als ein Computermonitor – nur größer. Damit sollte man doch eigentlich auch Computersachen machen können, denken sich Kunden wie Hersteller und so sind viele der Geräte heute sogenannte Smart‐​TVs, also Fernseher mit Internetfunktionen. Im Prinzip finde ich das eine feine Sache. Ich traue den Herstellern aber nicht. Deswegen habe ich mir mit meinem zweiten Raspberry Pi eine eigene Lösung gebaut.

Von Steffen Voß / / 10 Kommentare