Soziologie Archives — Steffen Voß

Foto: Steffen Voß - CC BY 2.0

„Hass ist ge­sell­schafts­fä­hig ge­wor­den“, sag­te der Soziologe Heinz Bude ges­tern dem Deutschlandfunk. Es ge­be mitt­ler­wei­le ein Milieu von Menschen, de­nen es ob­jek­tiv so­gar recht gut gin­ge, die si­ch aber trotz­dem über­gan­gen fühl­ten. Deren Neid ver­wan­de­le si­ch in Hass auf Schwächere. mehr…

Postdemokratie

Schon vor­her hat­te ich von „Postdemokratie“ ge­hört. Es gin­ge da­bei um die Theorie ei­nes Briten, dass die Institutionen un­se­rer Demokratie mitt­ler­wei­le lee­re Hüllen sei­en und dass es im Prinzip egal wä­re, wen man wählt – her­aus kä­me im­mer das Gleiche. „Politikverdrossener Quatsch,“ dach­te ich. Auf den Tipp ei­nes Bekannten hin, las ich es den­no­ch. Und ei­gent­li­ch ist es das Gegenteil von po­li­tik­ver­dros­sen. mehr…