Schlagwort: Robert Habeck

  • Rüstungsetat für immer ins Grundgesetz?

    Rüstungsetat für immer ins Grundgesetz?

    Als Reak­ti­on auf den rus­si­schen Über­fall auf das NATO-Nach­bar­land Ukrai­ne hat Bun­des­kanz­ler Olaf Scholz (SPD) ange­kün­digt, ein Son­der­ver­mö­gen vom 100 Mil­li­ar­den Euro ein­zu­rich­ten, aus dem die Bun­des­wehr wie­der flott gemacht wer­den soll. Zusätz­lich soll die­ses Son­der­ver­mö­gen im Grund­ge­setz ver­an­kert wer­den. Das lässt sich dann nur schwer wie­der ändern.

    Von

    /

    /

    0

    Kommentare

  • Expedition ins Reich des alten, weißen Mannes

    Expedition ins Reich des alten, weißen Mannes

    Sophie Pass­mann hat sich mit 15 wei­ßen Män­nern dar­über unter­hal­ten, was den „alten, wei­ßen Mann“ aus­macht – mit dabei sind unter ande­rem Micky Bei­sen­herz, Kai Diek­mann, Robert Habeck, Kevin Küh­nert, Sascha Lobo und Jörg Tha­de­usz. Her­aus­ge­kom­men ist dabei ein klu­ges, unter­halt­sa­mes Interview-Buch.

    Von

    /

    /

    1

    Kommentare

  • Was kann Politik eigentlich zurzeit erreichen?

    Was kann Politik eigentlich zurzeit erreichen?

    Wenn ich mir die Kom­men­ta­re von FDP und Grü­nen anschau, wür­de mich schon inter­es­sie­ren, was Jamai­ka in die­ser Situa­ti­on beschlos­sen hät­te. Aber lei­der haben sich die Egos von Robert Habeck und Chris­ti­an Lind­ner nicht ein­mal auf einen Koali­ti­ons­ver­trag eini­gen können.

    Von

    /

    /

    0

    Kommentare

  • Anders Politik machen statt nur eine andere Politik

    Anders Politik machen statt nur eine andere Politik

    „Weiß Du, wie viel Mega­pi­xel Dein iPho­ne hat? Wie vie­le Bil­der kannst Du dar­auf spei­chern? Wel­che Apps, die Du auf Dei­nem iPho­ne hast und unbe­dingt brauchst, gibt es nicht für Android?“ Ich den­ken, auf kei­ne die­ser Fra­gen hat der nor­ma­le Apple-Nut­zer eine Ant­wort. Das ist nicht der Grund, war­um er Apple wählt. Ich befürch­te genau­so […]

    Von

    /

    /

    1

    Kommentare

  • Wo bleiben die Infos?

    Wo bleiben die Infos?

    Im Inter­net kur­sie­ren wil­de Gerüch­te zur Daten­schutz­grund­ver­ord­nung (DSGVO): Man dür­fe bald nicht mehr foto­gra­fie­ren. Jeder Sport­ver­ein braucht jetzt einen Daten­schutz­be­auf­trag­ten usw. Selbst Men­schen, die es bis­her gut mit dem Daten­schutz mein­ten, sind auf­ge­bracht. Und was kommt von den zustän­di­gen Stel­len? Schweigen.

    Von

    /

    /

    1

    Kommentare