Steffen Voß - Technologie & Gesellschaft

Spam : Machen Bots das Internet weniger social?

Schatten an der Höhlenwand
Schatten an der Höhlenwand | Foto: michel moreau - CC BY 2.0

Snapchat, WhatsApp, Facebook Messenger liegen im Trend – Ich selbst merke, dass ich mich viel lieber in kleinen, geschlossenen Gruppen auf Threema austausche als offen auf Facebook oder Twitter. Der Grund ist gar nicht mehr der Schutz der Privatsphäre, sondern vielmehr: Ich hab keine Ahnung, ob ich da überhaupt noch mit Menschen oder nur noch mit Bots diskutiere.

Von Steffen Voß / / 2 Kommentare

Essay : Welchen Preis bezahlst Du für die Freiheit?

By: Frédéric BISSON - CC BY 2.0

Edward Snowden hat sein gesamtes Leben, seine Familie und Freunde zurückgelassen, um zu veröffentlichen, in welchem Umfang die Überwachung inzwischen angenommen hat. Er ist einer der meistgesuchten Menschen auf der Welt und lebt jetzt auf unsicherer Basis in Moskau. Ein hoher Preis für die Wahrheit. Was jeder von uns in seinem Leben geändert hat, fragt Rouven Kasten in seiner Blogparade.

Von / / 3 Kommentare

Update : Windows 10 ist Spyware

Mein Name tut nichts zur Sache
Mein Name tut nichts zur Sache | Foto: Thomas Leuthard - CC BY 2.0

Kostenlos!! Microsoft verschenkt das Update auf Windows 10. Warum wird da niemand stutzig? „Wenn Du nicht der Kunde bist, dann bist Du das Produkt” – Die Diskussion ist nicht ganz neu. Trotzdem scheint kaum jemand zweimal hinzuschauen.

Von / / 31 Kommentare

Offener Standard : WebRTC ermöglicht Videotelefonie im Browser

Screenshot: Jitsi Videobridge and WebRTC

Endlich mal wieder eine spannende, offene Technologie! Mit WebRTC ist es möglich, direkt, fast ohne zusätzliche Infrastruktur Videokonferenzen mit mehreren Personen durchzuführen. Der offene Standard, den Google auf der Google I/​O 2013 präsentierte, findet mehr und mehr Anwendung und kann auch als Angriff auf den Microsoft/​Skype-​Deal und als Beispiel für Googles Wettbewerbsstrategie verstanden werden.

Von Steffen Voß / / 2 Kommentare

Für den Download downloaden Sie bitte unseren Downloader…

Für den Download downloaden Sie bitte unseren Downloader...
Für den Download downloaden Sie bitte unseren Downloader...

Lieber Windows-​Nutzer, wie haltet ihr das bloß mit Eurem Betriebssystem aus? Sobald man man eine kleine Software braucht, muss man danach irgendwo im Web suchen und dann kommt man von einer ominösen Webseite auf die nächste, noch ominösere Webseite. Überall blinken „DOWNLOAD NOW!!”-Buttons und man weiß nie, ob man sich das richtige Programm, einen „Downloader” für noch mehr fesche Software oder einen Trojaner herunterlädt.

Von Steffen Voß / / 4 Kommentare

Ist das noch Internet? : Google blockiert Maps auf Windows Phones

Windows Phone
Windows Phone | Bestimmte Rechte vorbehalten von JesarArts

Wie das GoogleWatchBlog berichtet, blockiert Google die Nutzung des eigenen Kartenservices auf Smartphones des Konkurrenten Microsoft. Es gibt natürlich einen technisches Vorwand: Man wolle sich auf Browser mit der WebKit-​Engine konzentrieren. Das ist dann zwar leider neben dem eigenen Chrome auch noch der Safari von Apple – aber zumindest Microsoft kann man so aussperren. Was das für Firefox bedeutet, ist offenbar noch nicht klar. Man stelle sich das umgekehrt vor 10 Jahren vor.  Es wäre sogar in den USA gefordert worden, Microsoft zu zerschlagen. Und mit Internet hat das alles überhaupt nichts mehr zu tun.

Von Steffen Voß / / 9 Kommentare

Nutzungsbedingungen : Die schleichende Privatisierung der Strafverfolgung

Symbolbild: Lupe
Symbolbild: Lupe | Foto: Bestimmte Rechte vorbehalten von andercismo

Vor einigen Tagen wurde bekannt, dass sich Facebook ein System ausgedacht hat, mit dem man die Anbahnung sexuellen Mißbrauchs aufdecken will. Schon länger ist bekannt, dass sich Facebook intensiv um die Inhalte seiner Nutzer kümmert und Facebook ist nicht der einzige Anbieter. Microsoft durchsucht zum Beispiel die Inhalte der virtuellen Festplatten seiner Kunden nach Anstößigem. Aus einer Mischung aus amerikanisch-​puritanischen Nutzungsbedingungen, rechtlicher Unsicherheit und werbewirksamer Symbolaktionen wird eine schleichende Privatisierung der Strafverfolgung.

Von Steffen Voß / / Kein Kommentar

uPlay, Origin & Co. : Überflüssige Game-​Communities können mich mal

UPlay Login
UPlay Login | Screenshot

Plötzlich musste man sich „Steam” installieren, um eigentlich nur den Half-​Life-​Mod „Counterstrike” spielen zu können. Was das sollte war nicht ganz klar. Heute, ca. 10 Jahre später, ist klar, was das soll: Steam ist gleichzeitig die größte Community von Gamern und der größte Online-​Laden für Computerspiele. Die Spielehersteller nervt natürlich, dass sie durch Steam nicht so an die Kunden herankommen, wie es dank des Internets möglich wäre. Inzwischen haben einige eigene „Communities” gestartet. Und damit beginnt der nervige Hindernislauf für Kunden.

Von Steffen Voß / / 5 Kommentare

SocialMedia : Google startet eigenes Netzwerk

Foto: secretgarden / photocase.com

Da bin ich einmal eine Woche im Urlaub, da startet Google den SocialMedia-​Generalangriff. Bereits seit zwei Wochen gibt es Google+. Bisherige Versuche mit dem Twitter-​Klon Google Buzz oder vielleicht auch mit der Kommunikations-​Revolution Google Wave sind gescheitert. Nun sieht so aus, als könnte Google diesmal Erfolg haben.

Von Steffen Voß / / Kein Kommentar

Freie Karten : OpenStreetMap erreicht den Mainstream

Kiel, Ravensberg | Bild: OpenStreetMap Lizenz: CC-BY-SA

Nach AOL engagiert sich jetzt auch Microsoft bei dem freien Geodaten-​Projekt OpenStreetMap: Bereits Anfang Juli präsentierte AOL die neue Version seines Google Maps Konkurrenten MapQuest – basierend auf den freien Geodaten von OpenStreetMap. Nun zieht Mircosoft nach und ergänzt den Kartenservice seiner Suchmaschine „Bing” um einen OpenStreetMap-​Layer.

Von Steffen Voß / / 1 Kommentar