Schlagwort: Martin Rost

  • Cookie-Banner sollen nerven

    Cookie-Banner sollen nerven

    „Ich habe den Ver­dacht, dass die­ser Blöd­sinn den wir auf den Web­sei­ten dau­ernd weg­kli­cken müs­sen, dass das eigent­lich gemacht wur­de, um den Daten­schutz zu dis­kre­di­tie­ren,“ hat mir der Daten­schüt­zer Mar­tin Rost beim Web­Mon­tags Online Talk erklärt. Hier ein paar Grün­de, war­um die­se Coo­kie-Ban­ner über­flüs­sig und nur ein ganz klein biss­chen Daten­schutz sind.

    Von

    /

    /

    0

    Kommentare

  • Wozu ist Datenschutz gut?

    Wozu ist Datenschutz gut?

    Stell Dir vor, Du bist in einer Groß­stadt und hast kei­ne Ahnung von den Ver­kehrs­re­geln. Genau so stür­zen sich vie­le Men­schen ins Inter­net – ohne Ahnung von Daten­schutz. Dabei muss man auch im Stra­ßen­ver­kehr gar nicht jede Auf­la­ge für Gefahr­gut-Trans­por­te ken­nen – ein paar Grund­re­geln rei­chen. Und die gibt es auch im Datenschutz.

    Von

    /

    /

    1

    Kommentare

  • Anonymität ist keine Lösung

    Anonymität ist keine Lösung

    Nach­dem der ame­ri­ka­ni­sche Whist­le­b­lower Edward Snow­den öffent­lich gemacht hat, was die US-Regie­rung in Koope­ra­ti­on mit befreun­de­ten Geheim­diens­ten alles treibt, um mög­lichst alle Men­schen in aller Welt zu über­wa­chen, wird immer wie­der dar­auf hin­ge­wie­sen, wie man sich im Inter­net ver­ste­cken könn­te – ger­ne kommt auch der Hin­weis dar­auf, dass vie­le Bür­ger zu viel von sich im […]

    Von

    /

    /

    4

    Kommentare