Schlagwort: Martin Giesler

  • re:publica14 Rückblick Teil III

    Journalismus: Gestern, Heute, Morgen.

    Journalismus: Gestern, Heute, Morgen.

    „Eine Zei­tung ist eine rie­si­ge Rou­ti­ne­ma­schi­ne,“ meint der Schwei­zer Jour­na­list Con­stan­tin Seibt. „Man könn­te eigent­lich 20 Jour­na­lis­ten erschie­ßen in einer Zei­tung. Und die Zei­tung wür­de sich wei­ter­bau­en irgend­wie über Wochen hin­weg – ohne das es jemand rich­tig mer­ken wür­den.“ Der Tipp der Kiez­jour­na­lis­tin Isa­bel­la David von Ham­burg Mit­ten­drin ist des­we­gen auch: „Macht nicht das, was […] weiterlesen

    /

    0

    Kommentare

  • Vorschau

    Meine Tipps für die re:publica14

    Meine Tipps für die re:publica14

    Anfang Mai steht wie­der das Früh­jahrs­tref­fen der deut­schen „Netz­ge­mein­de“ auf dem Plan: Mehr als 5.000 Gäs­te erwar­ten die Ver­an­stal­ter der re:publica in die­sem Jahr. Ihnen wer­den 250 Stun­den Pro­gramm mit den wich­tigs­ten Vor‑, Mit- und Quer­den­ke­rin­nen und Den­kern des Net­zes aus den Berei­chen Poli­tik, Wirt­schaft, Wis­sen­schaft, Kul­tur und Gesell­schaft gebo­ten. Bei dem brei­ten Ange­bot lohnt […] weiterlesen

    /

    4

    Kommentare