Steffen Voß - Technologie & Gesellschaft

Buchtipp : Wie Big-​Data Ungleichheit verstärkt und die Demokratie bedroht

Nichts weniger als die Erlösung des Menschen von Tod und Verderben werde Künstliche Intelligenz bringen, versprechen ihre größten Fans. Cathy O’Neil zeigt in „Weapons of Math Destruction”, wie Big Data heute das Leben vieler Menschen zerstört.

Von Steffen Voß / / Kein Kommentar

Klimawandel : Dein Algorithmus ist ne alte Umweltsau

Rauchender Schornstein
Foto: Ion Ceban @ionelceban from Pexels

„Ressource Exhaustion” ist das Motto des 36. Chaos Communication Congress (36C3) in Leipzig. „Die Ressourcen sind am Ende” – damit verknüpft der Chaos Computer Club (CCC) sein Kernthema mit der Klimafrage.

Von Steffen Voß / / Kein Kommentar

BarCamp 2019 : Damn, It’s a Decade!

T-Shirt mit dem Rückenaufdruck
"Damn, it's Decade!"

Auch das zehnte BarCamp Kiel war wieder ein großartiges Event. So viele Sessions wie in diesem Jahr, habe ich noch nie mitgemacht – und so viel mitgenommen.

Von Steffen Voß / / Kein Kommentar

Fortschritt : Zwei Arten Digitalisierung zu denken

Hölzerne Roboter-Figur auf einem Rasen
Foto: Kaboompics .com/Pexels

Oft versuchen wir nur die analoge Welt zu digitalisieren, statt sie neu zu denken.

Von Steffen Voß / / Kein Kommentar

Essay : Keine Angst vor Künstlicher Intelligenz

Roboter guckt
Foto: Alex Knight from Pexels

Jetzt hat sogar Schleswig-​Holstein eine Strategie für Künstliche Intelligenz. Das Thema ist überall und die einen haben Angst zu verpassen, was das Silicon Valley oder China schneller hinbekommen. Die anderen haben Angst vor Künstlicher Intelligenz.

Von Steffen Voß / / 2 Kommentare

Big Data : Wenn Daten entscheiden

The Meaning of Life
"The-Meaning-Of-Life" by IllusionConscious - Own work. Licensed under CC BY-SA 3.0 via Wikimedia Commons.

Neulich habe ich die These gelesen: „Big Data bedeutet das Ende der Experten.“ Big Data ist im Moment ein heißes Thema. Es geht dabei um die Vorstellung, dass man die vielen Daten, die jeden Tag anfallen, so analysieren kann, dass man gar nicht mehr wissen muss, wie die Dinge funktionieren.

Von Steffen Voß / / 1 Kommentar