Schlagwort: Klimaschutz

  • Energie und Wasser

    Deine KI ist ne alte Umweltsau!

    Deine KI ist ne alte Umweltsau!

    Die Sys­te­me, die wir heu­te „Künst­li­che Intel­li­genz“ nen­nen, fres­sen eine Men­ge Ener­gie und der Ener­gie­be­darf wird für die nächs­te Gene­ra­ti­on noch ein­mal stark stei­gen. Hin­zu kommt ein gigan­ti­scher Bedarf an Was­ser zur Küh­lung der Rechen­zen­tren. Lösun­gen für die­ses Pro­blem wer­den in die Zukunft verschoben.  weiterlesen

    /

    0

    Kommentare

  • Klimaproteste

    Vorsorglich weggesperrt

    Vorsorglich weggesperrt

    In Bay­ern kann man ohne Pro­zess bis zu zwei Mona­te ins Gefäng­nis kom­men, weil man viel­leicht etwas tun könn­te. Gera­de sit­zen des­we­gen jun­ge Men­schen im Gefäng­nis, die sich viel­leicht an Kli­ma­pro­tes­ten betei­li­gen könnten. weiterlesen

    /

    1

    Kommentare

  • Generationen

    Klimaschutz für Gen-Zs und Boomer

    Klimaschutz für Gen-Zs und Boomer

    Das Kli­ma lässt sich nicht mit den indi­vi­du­el­len Lebens­stil ret­ten, habe ich mir kürz­lich erklä­ren las­sen. Die Poli­tik müs­se das gro­ße Rad dre­hen. Dafür müs­se man demons­trie­ren – danach kön­ne man auch in den Urlaub fliegen.  weiterlesen

    /

    0

    Kommentare

  • Klimakrise

    Wir können uns nicht auf den Erfindungsgeist verlassen

    Wir können uns nicht auf den Erfindungsgeist verlassen

    „Wir wer­den schon noch etwas erfin­den, das uns vor der Kli­ma­ka­ta­stro­phe ret­tet.“ Die­se Ein­stel­lung ist ver­brei­tet. Ich wür­de mich lie­ber nicht dar­auf verlassen. weiterlesen

    /

    1

    Kommentare

  • Lesetipp

    Wirtschaft sollte blühen, nicht wachsen

    Wirtschaft sollte blühen, nicht wachsen

    Kann Wirt­schaft für immer wach­sen? „Sie kann, weil sie muss,“ sagt die ortho­do­xe Wirt­schafts­wis­sen­schaft. „Sie darf nicht, in einer begrenz­ten Welt,“ sagt die Wirt­schafts­wis­sen­schaft­le­rin Kate Raworth. Sie schlägt eine Wirt­schafts­wei­se vor, die Rück­sicht sowohl auf die bio­lo­gi­schen Gren­zen unse­res Pla­ne­ten nimmt als auch auf die Bedürf­nis­se der Men­schen und damit gibt der Wirt­schaft wie­der ein […] weiterlesen

    /

    1

    Kommentare

  • Lesetipp

    Wirtschaft im menschlichen Maßstab

    Wirtschaft im menschlichen Maßstab

    Wie wäre es, wenn Unter­neh­men ab einer bestimm­ten Grö­ße Antei­le an die öffent­li­che Hand abge­ben müss­ten? Immer­hin pro­fi­tie­ren sie offen­sicht­lich sehr von der öffent­li­chen Infra­struk­tur und sie sind als gro­ßer Arbeit­ge­ber ein wich­ti­ger Fak­tor in der ört­li­chen Gesell­schaft. Das ist eine der Ideen in E. F. Schu­ma­cher „Small is Beau­tiful“ – einem der der ein­fluss­reichs­ten […] weiterlesen

    /

    0

    Kommentare

  • Wissenschaft

    Politik macht dumm

    Politik macht dumm

    Demo­kra­tie ist der Streit um das bes­se­re Argu­ment. So heißt es oft in Reden und Leit­ar­ti­keln. Die For­schung zeigt: In poli­ti­schen Fra­gen über­zeu­gen Argu­men­te nicht – sie ver­tie­fen die Gräben. weiterlesen

    /

    0

    Kommentare

  • Klimawandel

    Dein Algorithmus ist ne alte Umweltsau

    Dein Algorithmus ist ne alte Umweltsau

    „Res­sour­ce Exhaus­ti­on“ ist das Mot­to des 36. Cha­os Com­mu­ni­ca­ti­on Con­gress (36C3) in Leip­zig. „Die Res­sour­cen sind am Ende“ – damit ver­knüpft der Cha­os Com­pu­ter Club (CCC) sein Kern­the­ma mit der Klimafrage. weiterlesen

    /

    1

    Kommentare

  • Klimaschutz

    Was kann Politik eigentlich zurzeit erreichen?

    Was kann Politik eigentlich zurzeit erreichen?

    Wenn ich mir die Kom­men­ta­re von FDP und Grü­nen anschau, wür­de mich schon inter­es­sie­ren, was Jamai­ka in die­ser Situa­ti­on beschlos­sen hät­te. Aber lei­der haben sich die Egos von Robert Habeck und Chris­ti­an Lind­ner nicht ein­mal auf einen Koali­ti­ons­ver­trag eini­gen können. weiterlesen

    /

    0

    Kommentare