Steffen Voß - Technologie & Gesellschaft

eGovernment : Eigentlich sollte die Digitalisierung doch die Dinge einfacher machen!

Foto: Daniel Rehn - CC BY 2.0

Ich will das Laptop aus dem Fenster schmeißen! Gerade bin ich zum wiederholten Mal daran gescheitert, meine Steuererklärung abzugeben. Früher war das einfacher.

Von Steffen Voß / / Kein Kommentar

Smart City : Toronto oder Barcelona – Hauptsache Kiel

Barcelona bei Nacht
Barcelona gefällt mir besser als Toronto | Foto: Jorge Franganillo - CC BY 2.0

Die Kieler SPD‐​Ratsfraktion will den digitalen Wandel in der Stadt mitgestalten. Deswegen beschloss sie im letzten Jahr ein Positionspapier als Grundlage für weitere Diskussionen. Am 8. Feburar lädt sie deswegen zur einer Veranstaltung ein. Mir fehlt in dem Plan etwas Wichtiges. Deswegen will ich hier meinen Senf dazugeben.

Von Steffen Voß / / Kein Kommentar

Internet : Die müden Riesen

Foto: Free Press/ Free Press Action Fund - CC BY-SA 2.0

1993. Christian und ich sitzen zusammen und hecken etwas aus: „Wir stellen den Vertretungsplan einfach ins Internet!“ Einer von uns müsste dann zwar immer sehr früh in der Schule sein. Alle anderen könnten dann aber von zu Hause aus nachgucken, ob sie überhaupt schon los müssen oder ob die erste Stunde ausfällt.

Von Steffen Voß / / Kein Kommentar

Endlich : Firefox wird endlich richtig flott

Firefox Website Screenshot
Firefox Website Screenshot

Die neue Web‐​Engine bringt den Firefox endlich wieder technisch auf Augenhöhe mit dem Chrome‐​Browser von Google. In den letzten Jahren ist der Martkanteil von Mozillas Browser immer weiter geschrumpft. Runderneuert könnte der Browser alte Fans zurückgewinnen.

Von Steffen Voß / / 1 Kommentar

TinyPNG : Das beste WordPress Plugin für komprimierte Bilder

Compress JPEG & PNG images Von TinyPNG
Compress JPEG & PNG images Von TinyPNG

Bilder im PNG‐ und JPG‐​Format sind komprimiert – oft jedoch nicht so stark, wie es möglich wäre. Für schnelle Internetseite kann das aber ein entscheidender Faktor sein. Das Plugin „Compress JPEG & PNG images” von TinyPNG hilft dabei.

Von Steffen Voß / / 1 Kommentar

Siri, Alexa, Cortana : Ist gesprochene Sprache gut bedienbar?

Google Home auf einem Schreibtisch. Im Vordergrund: Eine Schreibmappe mit einer Lesebrille darauf
Im Hintergrund: Google Home | Foto: NDB Photos - CC BY-SA 2.0

„Bitte” und „Danke” – Das ist noch die alte Schule der Höflichkeit. Eine 86‐​Jährige Britin im letzten Jahr damit bekannt geworden, dass sie Ihre Google Suchanfragen mit „Please” und „Thank you” formuliert. Ein bisschen so kommt mir der Umgang mit digitalen Sprach‐​Assistenten wie Siri, Alexa oder Google Home vor.

Von Steffen Voß / / 7 Kommentare

Kolumne : Digitalisiert das!

Schwarz/Weiß-Foto: Frau fegt mit Handfeger und Kehrblech den Küchenboden.
Haushalt. Immer noch viel nervige Handarbeit | Foto: Cornell University Library - Flickr Commons

Auf Sylt sollen jetzt Busse ohne Fahrer pendeln. Dabei haben die meisten Menschen Autofahren bisher nicht für ein Problem gehalten. Und die meisten Busfahrer, die ich getroffen habe, waren echt nett. Will ich in Zukunft wirklich von einer Maschine angeblökt werden, wenn ich in Gedanken versunken mal wieder die hintere Tür blockiere?

Von Steffen Voß / / 1 Kommentar

Test : Wie sicher ist Deine Nextcloud?

Wasserburg: Bodiam Castle
Foto: Matthew Hartley - CC BY-SA 2.0

Wer unabhängig von großen Cloud‐​Anbietern wie Dropbox oder Google sein will und deswegen selbst eine Nextcloud betreibt, muss sich selbst um die Sicherheit kümmern – oder man überlässt das einem Nextcloud‐​Hoster.

Von Steffen Voß / / 3 Kommentare

App-Tipps : Nextcloud perfekt mit dem Smartphone verbinden

Kalender
Foto: Dafne Cholet - CC BY 2.0

Wer seine Daten nicht mehr bei Google & Co lagern will, kann dafür Nextcloud benutzen. Mit ein paar Apps kann man inzwischen sehr einfach die perfekte Verbindung zwischen Cloud‐​Speicher und Telefon herstellen.

Von Steffen Voß / / Kein Kommentar

Transhumanismus : Wer entscheidet über unsere digitale Zukunft?

Foto: Daniel Voyager - CC BY 2.0

Transhumanisten träumen davon, dass der Mensch durch Technologie über sich hinaus wächst. Er soll die Evolution selbst in die Hand nehmen und Körper und Geist digital aufwerten, um sich selbst auf eine neue Ebene des Seins führen. Diese Ideologie hat seine Fans im Silicon Valley – Google will sogar den Tod besiegen. Ist unsere Zukunft also ein Konzern‐​Projekt oder haben wir als Gesellschaft da ein Wort mitzureden? Darüber hat Xavier Flory auf dem Chaos Communication Congress gesprochen.

Von Steffen Voß / / Kein Kommentar