Steffen Voß - Technologie & Gesellschaft

WeChat : Eine App, sie zu knechten

Foto: Sonny Abesamis - CC BY 2.0

Es ist das Schweizer Messer unter den Apps: In einem Video stellte die New York Times im August die chinesische App WeChat vor. Wer die Zukunft des Internets erfahren wolle, müsse nach China schauen.

Von Steffen Voß / / Kein Kommentar

Google & Co. : Online‐​Plattformen als Schiedsrichter für Menschenrechte

Google Glass - Angriff auf die Privatsphäre?
Google Glass - Angriff auf die Privatsphäre? | Foto: Kārlis Dambrāns - CC BY 2.0

„Google und Facebook sind zutiefst davon überzeugt, dass sie Gutes tun.” Rikke Frank Jørgensen arbeitet am dänischen Institut für Menschenrechte. Die Forscherin hat sich mit Internet‐​Giganten und den Menschenrechten beschäftigt und ihre Ergebnisse auf der re:publica präsentiert. Ein Problem scheint zu sein, dass diese Konzerne – im Gegensatz zu vielen älteren Unternehmen – noch keinerlei Sensibilität für den eigenen Einfluss auf die Gesellschaft haben.

Von Steffen Voß / / Kein Kommentar

Spam : Machen Bots das Internet weniger social?

Schatten an der Höhlenwand
Schatten an der Höhlenwand | Foto: michel moreau - CC BY 2.0

Snapchat, WhatsApp, Facebook Messenger liegen im Trend – Ich selbst merke, dass ich mich viel lieber in kleinen, geschlossenen Gruppen auf Threema austausche als offen auf Facebook oder Twitter. Der Grund ist gar nicht mehr der Schutz der Privatsphäre, sondern vielmehr: Ich hab keine Ahnung, ob ich da überhaupt noch mit Menschen oder nur noch mit Bots diskutiere.

Von Steffen Voß / / 2 Kommentare

Oculus Rift : Vom Community Projekt zur Konzern‐​Wanze

Foto: Christopher Michel - CC BY 2.0

Das Virtual‐​Reality‐​Headset „Oculus Rift” scheint vor allem seinem Mutterkonzern Facebook völlig neue Wahrnehmungswelten zu erschließen. Wie das Tech‐​Magazin Golem berichtet, räumen die Nutzungsbedingungen Facebook mal wieder alle Rechte an allem ein und das Gerät überträgt fleißig Daten.

Von Steffen Voß / / Kein Kommentar

reddit.com : Das Anti‐​Facebook

Foto: Eva Blue - CC BY 2.0

Reddit ist Punkrock – Das Internet wie es früher war. Mit all den Vor‐ und Nachteilen. Es ist spannend, interessant, witzig, aber auch grob mit hässlichen, dunklen Ecken – ohne tausendfach von Design‐ und Usability‐​Experten gebügelte Oberflächen, nach wirtschaftlichen Aspekten zusammengestellten Timelines und falschem Social‐​Media‐​Geraffel.

Von Steffen Voß / / Kein Kommentar

Konrad Lischka : Wie überlebt das freie Internet?

Seifenblasen
Wie haltbar sind Blasen? | Foto: Rob - CC BY-SA 2.0

„13 Thesen über das offene Internet, seine Gegner und uns,” lautet der Titel der Kurzfassung von Konrad Lischkas Büchlein „Das Netz verschwindet”. Auf 28 Seiten fasst der Journalist und Referent für Digitale Gesellschaft in der Staatskanzlei von Nordrhein‐​Westfalen zusammen, warum das Internet immer kommerzieller wird und was wir dagegen tun können – wenn wir es wollen.

Von Steffen Voß / / 5 Kommentare

Netzpolitik : Netzneutralität ist dann jetzt auch weg

Foto: Kristina Alexanderson - CC BY 2.0

„Vor 5 Jahren bei #Zensursula, #VDS, #JMStV dachte ich, Spitzenpolitiker würden in 5 Jahren das Internet verstehen. … Keine Veränderung”, schrieb Henning Tillmann vorhin auf Twitter. Und so etwas Ähnliches hatte ich auch gedacht. „Drei Schritte voran und zwei wieder zurück”, würde ich sagen, wenn ich mich daran erinnern würde, welche drei Schritte wir voran gemacht haben.

Von Steffen Voß / / 2 Kommentare

Jennifer Granick : Der Internet‐​Traum stirbt

By: MeTaMiND EvoLuTioN MeTaVoLuTioN - CC BY-SA 2.0

Manchmal fallen die Teilchen im Leben zusammen, wie in einem Puzzle: Am Sonntag ärgere ich mich über die halbgare Diskussion im Presseclub, am Montag lese ich die Rede der US‐​amerikanischen Anwältin Jennifer Granick auf der Black Hat 2015. Sie bringt auf den Punkt, was mir in meinem Blogpost nicht so ganz gelungen ist: In 20 Jahren könnte das Internet vom Medium der Befreiung zum Medium der Unterdrückung geworden sein. Und das Problem ist nicht allein Google.

Von / / 8 Kommentare

Philippika : Wir bräuchten eine Art Internet!

tubes
"The internet is not a big truck. It's a series of tubes." - Senator Ted Stevens | Foto: Horia Varlan - CC BY 2.0

Das Internet war einmal eine tolle Idee: Bis zur Erfindung des Internets konnte man nur innerhalb lokaler Netze kommunizieren. Die hat man dann miteinander verbunden und man konnte plötzlich weltweit kommunizieren. Das geht inzwischen nicht mehr.

Von Steffen Voß / / 2 Kommentare

Datenschutz : Aus der 2‐​Klick‐​Lösung wird eine 1‐​Klick‐​Lösung

Share Share Share
Teilt! Teilt! Teilt! | Foto: C!... - CC BY 2.0

Der Heise‐​Verlag hat eine neue Lösung gefunden, Teilen‐​Buttons zu allen gängigen sozialen Netzwerken datensparsam umzusetzen. Diese 1‐​Klick‐​Lösung nennt sich Shariff und es gibt sie auch als WordPress‐​Plugin.

Von Steffen Voß / / 6 Kommentare