Schlagwort: Bündnis90/Die Grünen

  • Wir sollten uns endlich ehrlich machen

    Wir sollten uns endlich ehrlich machen

    Seit 1969 wird über die Küs­ten­au­to­bahn A 20 gere­det. Erst hat die SPD immer die CDU-Regie­run­gen damit genervt, wann die denn end­lich fer­tig sei. Ab 1988 hat dann die CDU die SPD-Regie­run­gen damit genervt. Jetzt ist es wie­der umge­kehrt. Das Pro­jekt ist inzwi­schen total aus der Zeit gefallen. weiterlesen

    /

    0

    Kommentare

  • Was Elon Musk uns über Twitter beigebracht hat

    Was Elon Musk uns über Twitter beigebracht hat

    Unter dem Hash­tag #twit­ter­Mi­gra­ti­on dis­ku­tiert das Netz der­zeit, was aus Twit­ter wird und was die Alter­na­ti­ven sind. Auf­ge­schreckt von Elon Musks Twit­ter-Über­nah­me und einer Rei­he erra­ti­scher Äuße­run­gen und Ent­schei­dun­gen, wur­den selbst Hard­core-Fans der Platt­form ver­un­si­chert. Dazu ein paar Gedanken. weiterlesen

    /

    1

    Kommentare

  • Rüstungsetat für immer ins Grundgesetz?

    Rüstungsetat für immer ins Grundgesetz?

    Als Reak­ti­on auf den rus­si­schen Über­fall auf das NATO-Nach­bar­land Ukrai­ne hat Bun­des­kanz­ler Olaf Scholz (SPD) ange­kün­digt, ein Son­der­ver­mö­gen vom 100 Mil­li­ar­den Euro ein­zu­rich­ten, aus dem die Bun­des­wehr wie­der flott gemacht wer­den soll. Zusätz­lich soll die­ses Son­der­ver­mö­gen im Grund­ge­setz ver­an­kert wer­den. Das lässt sich dann nur schwer wie­der ändern. weiterlesen

    /

    0

    Kommentare

  • Grundsätze und Grenzen des Einsatzes von Künstlicher Intelligenz

    Grundsätze und Grenzen des Einsatzes von Künstlicher Intelligenz

    Schles­wig-Hol­stein soll ein Digi­ta­li­sie­rungs­ge­setz bekom­men. Dar­in geht es im eGo­vern­ment, Open-Data und Künst­li­che Intel­li­genz. Über das Vor­ha­ben habe ich beim Web­Mon­tag mit Digi­ta­li­sie­rungs­mi­nis­ter Jan Phil­ipp Albrecht gesprochen. weiterlesen

    /

    0

    Kommentare

  • Eine andere Zukunft ist möglich!

    Eine andere Zukunft ist möglich!

    Frü­her war mehr Zukunft. Als Mario Six­tus klein war, sah er im Fern­se­hen, wie der Mensch auf dem Mond lan­de­te. Damals war klar, dass die Zukunft des Men­schen im Welt­all lag. Heu­te fährt die Mensch­heit auf Sicht – im Schritt­tem­po. Was ist bloß passiert? weiterlesen

    /

    0

    Kommentare

  • Was ist heute noch eine Beleidigung?

    Was ist heute noch eine Beleidigung?

    „Der Kom­men­tar ‚Drecks Fot­ze’ bewegt sich haar­scharf an der Gren­ze des von der Antrags­stel­le­rin noch Hin­nehm­ba­ren,“ heißt es in einem Urteil des Ber­li­ner Land­ge­richts. Die Grü­nen-Poli­ti­ke­rin Rena­te Kün­ast hat­te zusam­men mit dem Ver­ein Hate Aid eine Rei­he Inter­net-Kom­men­ta­re zur Anzei­ge gebracht – kei­nen ein­zi­gen fand das Gericht beleidigend. weiterlesen

    /

    0

    Kommentare

  • Was kann Politik eigentlich zurzeit erreichen?

    Was kann Politik eigentlich zurzeit erreichen?

    Wenn ich mir die Kom­men­ta­re von FDP und Grü­nen anschau, wür­de mich schon inter­es­sie­ren, was Jamai­ka in die­ser Situa­ti­on beschlos­sen hät­te. Aber lei­der haben sich die Egos von Robert Habeck und Chris­ti­an Lind­ner nicht ein­mal auf einen Koali­ti­ons­ver­trag eini­gen können. weiterlesen

    /

    0

    Kommentare

  • Damn, It’s a Decade!

    Damn, It’s a Decade!

    Auch das zehn­te Bar­Camp Kiel war wie­der ein groß­ar­ti­ges Event. So vie­le Ses­si­ons wie in die­sem Jahr, habe ich noch nie mit­ge­macht – und so viel mitgenommen. weiterlesen

    /

    0

    Kommentare

  • Von Gletschern und von Schnellbooten

    Von Gletschern und von Schnellbooten

    „Volks­par­tei­en sind wie Glet­scher: Lang­sam bis zur Erstar­rung, alle paar Jah­re kracht es, und sie haben ihre bes­te Zeit hin­ter sich“, beklagt sich Sascha Lobo in sei­ner aktu­el­len Kolum­ne. Er scheint zu den vie­len Men­schen zu gehö­ren, die sich nicht mehr dar­an erin­nern kön­nen, dass ande­re Koali­ti­on auch ihre Haken und Ösen hatten. weiterlesen

    /

    0

    Kommentare