Bildung Archives — Steffen Voß

Calliope Mini im Kühlschrank
Calliope Mini im Kühlschrank

Kindern mit einem Minicomputer das Programmieren beibringen – diese Idee hat mich gleich begeistert, als Maxim im letzten September sein Crowdfunding-Projekt für den Calliope Mini präsentierte. Jetzt habe ich meinen Calliope erhalten und endlich Zeit gehabt, um ein wenig damit rumzuspielen. mehr…

Calliope Mini
Calliope Mini | Foto: Calliope Projekt

Kinder sollten damit aufwachsen und wissen, wie die Technologie funktioniert, die sie umgibt. Mit dem teuren Smartphone oder dem Tablet lässt sich das leider nicht lernen – nur konsumieren. Der wunderbare Maxim hat sich deshalb etwas ausgedacht, mit dem schon Grundschüler experimentieren können: Der Calliope ist ein sternförmiger Minicomputer und nur so groß wie eine Spielkarte. mehr…

Foto: Manny Valdes - CC BY 2.0

Der Handwagen ist das Symbol für die Flüchtlinge 1945. Auf den Wagen hatten die Menschen damals, was ihnen lieb und teuer war. Heute haben Flüchtlinge diese Dinge oft auf ihren Smartphones. Was früher das Album mit den Familienfotos war, ist heute das Smartphone. Es ersetzt das Büchlein mit den Adressen von Freunden und Verwandten, und wer schnell noch vor der Flucht seine Zeugnisse und andere Urkunden abfotografiert hat, kann in der neuen Heimat seine Qualifikationen nachweisen. mehr…

Impressionen aus dem ersten Semester
opencampus: Impressionen aus dem ersten Semester

Am Freitag, den 24. Oktober 2014 startet das neue Programm von opencampus im Wissenschaftspark in Kiel. Dort kann man ganz praktisch lernen, wie man sich seinen eigenen Weg bildet und damit zum Beispiel von der Idee zum eigenen Unternehmen kommt. Unter dem Motto „Theorien sind wichtig, aber das Leben geht anders,“ soll es dabei vor allem praktisch zugehen. mehr…

Schule
Schule | Foto: Bestimmte Rechte vorbehalten von Barbro_Uppsala

Beim Landesblog hat Melanie Richter einen Kommentar zur „Bildungsmonitor“ der „Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft“ (INSM) geschrieben. Und ich weiß, dass es immer komisch aussieht, wenn man anfängt, sich den letzten Platz schön zu reden. Aber: Nach dem, was ich über das Ranking lesen kann, wird Schleswig-Holstein immer auf einem der letzten Plätze zu finden sein. mehr…

Foto: John Chevier / Creative-Commons

Am 22. Mai hat das D64 – Zentrum für Digitale Fortschritt seine Kampagne für „Freie Lehrmittel“ gestartet. D64 setzt sich damit für eine Debatte über die Chancen und Herausforderungen einer Neuordnung der Bereitstellung von Lehr- und Lernunterlagen ein, die das Potential digitaler Technologien für offeneren und freien Zugang ausschöpfen. Ein sinnvoller und zukunftsweisender Ansatz, der meiner Meinung nach aber auch im Zusammenhang mit dem Einsatz Freier Software und dem Verständnis der technischen Welt gedacht werden sollte. mehr…

Foto: Some rights reserved by hackNY

„Schüler brauchen künftig eine Programmiersprache als zweite Fremdsprache,“ findet Nico Lumma in seiner Kolumne beim t3n Magazin. Und obwohl ich kein Freund davon bin, den Schulen mehr und mehr Aufgaben zu übertragen, finde ich diesen Ansatz genau richtig. mehr…