Steffen Voß - Technologie & Gesellschaft

Wirtschaft : Müssen Unternehmen wie Diktaturen sein?

Demokratische Gesellschaften sind dadurch gekennzeichnet, dass alle Bereiche des gesellschaftlichen Lebens demokratisch organisiert sind. Eine Ausnahme ist die Wirtschaft. Die funktioniere nach dem Vorbild kommunistischer Regime, meint die US-​Amerikanische Philosophie-​Professorin Elizabeth Anderson.

Von Steffen Voß / / 1 Kommentar

Lesetipp : Wirtschaft sollte blühen, nicht wachsen

Kaate Raworth - Doughnut Economics
Kaate Raworth - Doughnut Economics

Kann Wirtschaft für immer wachsen? „Sie kann, weil sie muss,“ sagt die orthodoxe Wirtschaftswissenschaft. „Sie darf nicht, in einer begrenzten Welt,“ sagt die Wirtschaftswissenschaftlerin Kate Raworth. Sie schlägt eine Wirtschaftsweise vor, die Rücksicht sowohl auf die biologischen Grenzen unseres Planeten nimmt als auch auf die Bedürfnisse der Menschen und damit gibt der Wirtschaft wieder ein Ziel jenseits von Profit.

Von Steffen Voß / / Kein Kommentar

Bezos Christ Superstar : Was macht der Amazon-​Chef mit der Washington Post?

Jeff Bezos
Jeff Bezos | Bestimmte Rechte vorbehalten von etech

Die Verlagsbranche ist schon lange im Umbruch, doch das Großreinemachen bei der Axel-​Springer AG und der Kauf der Washington Post durch den Amazon-​Chef Jeff Bezos sind noch einmal überdeutliche Zeichen. Aber was macht eigentlich der Chef eines Cloud-​Computing-​Unternehmens, das nebenher noch alles verkauft, was legal handelbar ist, mit einer Zeitung?

Von Steffen Voß / / 3 Kommentare

Wirtschaftsethik : Das moralische Dreieck

Foto: .marqs | photocase.com

Schon von Anbeginn war der Mensch gezwungen mit Anderen zusammen für die Versorgung mit den verschiedenen Lebensmitteln zu kooperieren – zu wirtschaften. Was der Eine nicht hatte, konnte im Tausch gegen ein anderes knappes Gut erworben werden. Sinn und Zweck dieses Vorgehens war dabei nie das Tauschen an sich, sondern die möglichst sinnvolle Verteilung knapper Ressourcen in selbstorganisierender Art und Weise. Kein zentrales Planungsorgan musste Be­stände und Bedarf prüfen und Käufer und Verkäufer zusammen bringen – Das Produkt fand von allein zum Markt.

Von Steffen Voß / / 7 Kommentare

Nur son Gedanke : Der Affe und die Globalisierung

Sei wie der Orang Utan! | Foto: Alexas_Fotos auf Pixabay

Wenn die Menschheit die Erde retten will, muss sich sich vom kruzfristigen Denken lösen.

Von Steffen Voß / / Kein Kommentar