Steffen Voß - Technologie & Gesellschaft

Youtube : Heavy Metal zum zweiten Mal entdecken

Foto: Capture The Uncapturable - CC BY 2.0

Manchmal frage ich mich, wie wäre es wohl, all die coole Musik noch einmal zu entdecken, die heute ein selbstverständlicher Teil meines Lebens geworden ist? Auf Youtube gibt es „Reaction Videos“ von Leuten, die Songs zum ersten Mal hören. Und ein wenig bekomm ich durch die wieder das Gefühl, wie das damals war, als der Heavy Metal noch neu für mich war.

Von Steffen Voß / / Kein Kommentar

Volumio 2 : Super Musik-Player für den Raspberry Pi

Volumio 2 Oberfläche auf dem Smartphone
Volumio 2 Oberfläche auf dem Smartphone

Mit Volumio kannst Du aus Deinem Raspberry Pi super einfach einen Musik-Player machen. Über die Stereo-Anlage gibt es einen super Sound und bedienen kannst Du Volumio über das Handy oder jeden Computer.

Von Steffen Voß / / 14 Kommentare

Diskussion : Werden eSports olympisch?

GeForce GTX AllStar Tournament
GeForce GTX AllStar Tournament | Foto: Alper Çuğun - CC BY 2.0

„Sportverbände und Politik in Deutschland können den Einfluss von E-Sport nicht länger ignorieren,“ hat der SPD Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil heute in einem Gastbeitrag bei ZEIT Online gefordert. In diesem Satz stecken so viele Fakten, die vor 10 Jahren noch undenkbar waren und heute gar nicht mehr so weit hergeholt klingen.

Von Steffen Voß / / 1 Kommentar

Gema/Youtube : Eine wegweisende Vereinbarung

Foto: Martin Fisch - CC BY-SA 2.0

Es geschehen noch Zeichen und Wunder: Nach jahrelangem Streit einigen sich Gema und Youtube auf ein Vergütungsmodell. Youtube darf wieder auch in Deutschland Musikvideos zeigen, und die in der Gema organisierten Musikerinnen und Musiker bekommen Geld dafür. Seit 2009 der alte Lizenzvertrag auslief, kam bei vielen Musikvideos nur der Hinweis „Dieses Video ist in Deinem Land nicht verfügbar“. Fast zwei Drittel der 1000 beliebtesten Videos in Deutschland waren deswegen nicht erreichbar.

Von Steffen Voß / / Kein Kommentar

Künstliche Intelligenz : Machen Bots das Internet weniger social?

Schatten an der Höhlenwand
Schatten an der Höhlenwand | Foto: michel moreau - CC BY 2.0

Snapchat, WhatsApp, Facebook Messenger liegen im Trend – Ich selbst merke, dass ich mich viel lieber in kleinen, geschlossenen Gruppen auf Threema austausche als offen auf Facebook oder Twitter. Der Grund ist gar nicht mehr der Schutz der Privatsphäre, sondern vielmehr: Ich hab keine Ahnung, ob ich da überhaupt noch mit Menschen oder nur noch mit Bots diskutiere.

Von Steffen Voß / / 2 Kommentare

Debatte : Wie überlebt das freie Internet?

Seifenblasen
Wie haltbar sind Blasen? | Foto: Rob - CC BY-SA 2.0

„13 Thesen über das offene Internet, seine Gegner und uns,“ lautet der Titel der Kurzfassung von Konrad Lischkas Büchlein „Das Netz verschwindet„. Auf 28 Seiten fasst der Journalist und Referent für Digitale Gesellschaft in der Staatskanzlei von Nordrhein-Westfalen zusammen, warum das Internet immer kommerzieller wird und was wir dagegen tun können – wenn wir es wollen.

Von Steffen Voß / / 5 Kommentare

Musik : 1000 Rockers rockin‘

Rockin1000
rockin1000.com

1000 Schlagzeuger, Gitarristen, Bassisten und Sängerinnen und Sänger und ein Lied: „Learn to Fly“ von den Foo Fighters.

Von Steffen Voß / / Kein Kommentar