Steffen Voß - Technologie & Gesellschaft

Digital Detox : Wie viel Internet ist genug?

Sketchnotes zu Digital Detox
Sketchnotes

Eigentlich hatte ich nur für den Urlaub Twitter und Facebook von Telefon geschmissen. Dann bin ich auf mein „Digital Detox“ angesprochen worden und ich habe mich mehr mit dem Thema und mit meinem Internet-Verhalten beschäftigt.

Von Steffen Voß / / Kein Kommentar

Gerätekritik : Ein halbes Jahr auf Android

Foto: das_banni / photocase.com

Manchmal stell ich mir vor, mein elegant geschwungenes Sony-Ericsson Xperia Arc an der dafür vorgesehenen schmalen Stelle in der Mitte durchzubrechen und die beiden Hälften mit einem mittelgroßen Hammer so lange zu bearbeiten, bis die Teile in die Kaffeemühle passen. Dann würde ich das Mahlgut aufbrühen und Sud samt Saft weggießen – trinken kann man das ja nicht. Aber wie gesagt: Das ist nur manchmal.

Von Steffen Voß / / 5 Kommentare

Internet : Was Twitter wirklich ist…

Der Informationswert des Zusammenseins mit einem Hund geht gegen Null (Foto: Jascha273, photocase.com)

In einem interessanten Artikel über „Digital Citizenship“ habe ich ein interessantes Wort gelernt: „Kopräsenz“ – Mit dem Wort beschrieb der Japanische Forscher Mitzuko Ito die Motivation japanischer Jugendlicher Anfang des Jahrtausends, mit ihren Freunden täglich hunderte SMS auszutauschen. Ich denke, dass dieser Begriff auch sehr gut zusammenfasst, was Twitter ist.

Von Steffen Voß / / Kein Kommentar