Steffen Voß - Technologie & Gesellschaft

robots.txt : Facebook ändert die Regeln im Netz

In seinem Blog berichtet Pete Warden darüber, wie es dazu kam, dass er von Facebook verklagt wurde. Er hatte Facebook.com durchsucht (wie es jeder andere Suchmaschinen-Crawler tut) und die gefundenen Daten  statistisch ausgewertet. Er hat sich dabei an die robots.txt gehalten, Facebook ist das offenbar egal – die robots.txt habe keine rechtliche Verbindlichkeit. Vor Gericht austesten wollte Warden diese Betrachtungsweise nicht. Das finanzielle Risiko war ihm zu hoch. Sein Dienst ist jetzt offline.

Von Steffen Voß / / 1 Kommentar