Steffen Voß - Technologie & Gesellschaft

Raspberry Pi : Nerviges Knacken bei MPD entfernen

Lautsprecher
Lautsprecher | Bestimmte Rechte vorbehalten von Tekke

Der Raspberry Pi hat leider keinen besonders guten Soundchip. Ich hab nicht so viel Ahnung davon, aber der analoge Ausgang ist wohl auch nicht so toll. Das ist wohl einer der Gründe dafür, dass der Sound beim Wechsel von einem MP3 zum nächsten bei MPD immer knackt. Zum Einschlafen taugt der Raspi so nicht. Mit ein paar einfachen Einstellungen kann man das Knacken aber loswerden.

Von Steffen Voß / / 3 Kommentare

Raspberry Pi : WLAN-Stick finden und installieren

Foto: Some rights reserved by jared_smith

Mein Raspberry Pi kann jetzt auch funken: Dank eines USB-WLAN Sticks ist es jetzt egal, wo in der Wohnung ich den Mini-Rechner anschließe – er ist immer mit Internet versorgt und ich kann ihn über das Netzwerk erreichen. Der Weg dahin ist denkbar einfach, wenn man schon vorher schaut, welche Hardware passt.

Von Steffen Voß / / 12 Kommentare

Raspberry Pi : FTP-Server als Verzeichnis einbinden

Foto: Some rights reserved by felixtriller

Neulich habe ich beschrieben, wie man mit MPD den Raspberry Pi zum ferngesteuerten Internet-Radio konfigurieren kann. Nun ist selbst auf der relativ groß gewählten 32GB SD Karte nicht unendlich viel Platz. Und es wäre doch nett, wenn der Raspberry Pi einfach auf alle meine MP3s zugreifen könnte. Mein Router kann eine externe Festplatte als FTP-Laufwerk zur Verfügung stellen. Das musste sich doch irgendwie einbinden lassen.

Von Steffen Voß / / Kein Kommentar

Raspberry Pi : Fernsteuerte Musik per MPD und Android

Foto: Some rights reserved by Fernando Candeias

Wie bereits erzählt, habe ich vor ein paar Tagen, meinen Raspberry Pi bekommen und angefangen mit dem Minicomputer herumzuspielen. Nach dem Blitzerfolg mit dem laufenden Betriebssystem kommt jetzt schon das nächste Highlight: Das Raspberry Pi läuft jetzt mit Music Player Daemon (MPD) und lässt sich per Smartphone gesteuert dazu überreden MP3s und Internetradios abzuspielen.

Von Steffen Voß / / 32 Kommentare