Steffen Voß - Technologie & Gesellschaft

1. Stadthack Kiel : 42 Stunden Spaß mit Technologie

Wie funktioniert das?
Wie funktioniert das? | Foto: Steffeen Voß

Über die Anlage läuft leise klassische Gitarrenmusik. In einer Ecke des Raumes wird ruhig diskutiert. Es ist Freitag Abend, 22 Uhr und die Teilnehmer des 1. Stadthacks in Kiel sind ihn ihre Projekte vertieft. Um 18 Uhr hatten sich die 15 in den Räumen des Business Campus Kiel in der Boschstraße 1 versammelt, sich gegenseitig vorgestellt und ein paar Ideen für Projekte in den Raum gestellt. Nach und nach wurden die Ideen konkretisiert und es finden sich Arbeitsgruppen zusammen. Um 21 Uhr stehen sieben Projekte fest: Vom Browserspiel bis zur Simulation einer Sternenreise basierend auf realistischen Daten. Die Gruppen verteilen sich in den Räumen und beginnen mit der Umsetzung – die 42 Stunden beginnen.

Von Steffen Voß / / 2 Kommentare