Steffen Voß - Technologie & Gesellschaft

Lesetipp : Kriegszeiten – 10 Jahre Krieg in Afghanistan

Kriegszeiten
Kriegszeiten - Eine grafische Reportage über Soldaten, Politiker und Opfer in Afghanistan

Ist es nicht erstaunlich, wie wenig der Krieg in Afghanistan eine Rolle in der deutschen Öffentlichkeit spielt? Die wöchentlichen Todesmeldungen sind zur Randnotiz in der Tagesschau geworden. Viel mehr als eine Randnotiz waren sie eigentlich nie. Die grafische Reportage „Kriegszeiten“ von David Schraven, gezeichnet von Vincent Burmeister will einmal die gesamte Geschichte erzählen.

Von Steffen Voß / / Kein Kommentar

Ebola-Epidemie : Waffenlieferungen nach Liberia!

Ebola Virus
Ebola Virus | Foto: NIAID - CC BY 2.0

Neulich waren noch alle für Waffenlieferungen in den Nord-Irak. Da sterben Menschen. Und man kann sich das im Internet angucken! Und weil man ahnt, dass das Problem militärisch nicht zu lösen wäre, will man auch die Bundeswehr nicht hinschicken. Das sollen die mal schön unter sich ausmachen. Wir schicken die Waffen nur dafür.

Von Steffen Voß / / 1 Kommentar

Krieg und Frieden : Damit etwas passiert…

By: DVIDSHUB - CC BY 2.0

Viel wird zur Zeit über Krieg und Frieden diskutiert und Anlässe gibt es genug. Nicht nur Syrien, die Ukraine, Gaza, oder der Vormarsch des „Islamischen Staats“ (IS) im Irak – auch die Äußerungen von Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU), Bundespräsident Joachim Gauck oder Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) haben das Thema erneut auf die Agenda gebracht: Welche Verantwortung hat Deutschland? Und welche Schlüsse für das politische Handeln ziehen wir daraus?

Von Steffen Voß / / 1 Kommentar

Arabellion : Der übliche Irrtum

Protest for Syria - Brussels, May 2010
Some rights reserved by Gwenaël Piaser

„Um eine Revolution zu machen, braucht man Schläger und Kanonen – keine Idealisten, die auf Facebook posten,“ besserwusste der Kriegsreporter Peter Scholl-Latour neulich in Anne Wills Fernsehshow. Das ist der übliche Irrtum internetferner Menschen, die meinen, dass man entweder alles oder gar nichts mit dem Internet machen muss – und dann lieber gar nichts. Doch eine neue Technologie ergänzt immer nur das Bestehende und sie verändert es – sie ersetzt es aber nicht.

Von Steffen Voß / / 2 Kommentare

3D-Drucker : Sturmgewehr im Eigenbau

Foto: Bestimmte Rechte vorbehalten von betancourt

Techcrunch stellt die Frage: „Ist das drucken einer Waffe das gleiche wie das kaufen einer Waffe?“ Hintergrund ist ein Streit um die Veröffentlichung des Bauplans für ein bestimmtes Teil einer Waffe bei Thingiverse. Es ist das zentrale Teil eines M16 Sturmgewehrs. Wer dieses Teil mit einem 3D-Drucker herstellt, kann alle anderen Teile der Waffe als Ersatzteile legal und ohne Prüfung kaufen.

Von Steffen Voß / / 1 Kommentar

Kommentar : Warum ich gegen den Krieg in Libyen bin…

Bestimmte Rechte vorbehalten von MrManican

Noch vor einigen Wochen war ich ein Befürworter der Flugverbotszone über Libyen, um die Bevölkerung vor ihrem verrückten Diktator zu schützen. Natürlich. Denn ich bin ja dafür, dass alle Menschen in Freiheit und Frieden leben. Und natürlich hat sich das nicht geändert. Ich bin aber nicht mehr für den Kampfeinsatz gegen Libyen und ich bin erstaunt, wie unreflektiert viele dafür sind.

Von Steffen Voß / / 6 Kommentare