Steffen Voß - Technologie & Gesellschaft

Design : Die ultimative Kieler-Woche-Plakat-Kritik

Kieler Woche Plakat 2015
Kieler Woche Plakat 2015 | Design: Stefan Guzy und Björn Wiede

Es gibt ein jährliches Ritual in Kiel: Seit Oberbürgermeister Andreas Gayk die Kieler Woche nach dem Zweiten Weltkrieg wiederbelebt hat, gibt es jährlich ein Plakat, das die Veranstaltung bewerben soll. Während das Plakat in den ersten Jahren stets von Niels Brodersen entworfen wurde, wird seit 1950 ein Designwettbewerb abgehalten. Kurz nach der Kieler Woche wird dann das Plakat für die nächste Kieler Woche gekürt und der Öffentlichkeit präsentiert. Teil zwei des Rituals ist die öffentliche Empörung über die Auswahl.

Von Steffen Voß / / 1 Kommentar

Facebook : Kompressions-Artefakte in Facebook-Bilder

Facebook Logo mit Artefakten
Arte-FUCK! So kanns aussehen, wenn Facebook komprimiert...

Wer häufiger grafische Header-Bilder für Facebook erstellt, wird das Problem sicher kennen: Das wunderschön designte Bild wird nach dem Upload von Facebook zu Grafikmatsch. Hintergrund ist die Bildkompression. Lange Zeit war mir nicht klar, wie man das Problem zuverlässig löst.

Von Steffen Voß / / 1 Kommentar

Redesign : kaffeeringe.de im neuen Look

Kaffeeringe Logo
Kaffeeringe Logo 2012

Schon länger habe ich überlegt, wie ich kaffeeringe.de umgestalten könnte. Ich hatte aber keine Idee, in welche Richtung ich damit gehen wollte. Dennis hat vor ein paar Tagen einen Artikel empfohlen, in dem es um einfaches, schlichtes Design ging. Und dann bin ich über einen Artikel zu Macrotypografie gestolpert, dessen Tipps ich einmal ausprobieren wollte. Daraus ist die Idee für das neue Layout entstanden: Schlicht, lesbar und dem Medium angemessen.

Von Steffen Voß / / 21 Kommentare

Nachhaltigkeit : Smartphones aus Pappe oder Keramik

Amerikanische Müllhalde
Some rights reserved by Wisconsin Department of Natural Resources

2007, 2008, 2009, 2010, 2011 – jedes Jahr gibt es ein neues iPhone. Und jeder, der etwas auf sich hält, muss die neueste Version des Telefons haben. Wer noch eines dieser runden Modelle aus der Anfangszeit hat, wird belächelt. Dabei war der Lebenszyklus eines Telefons vorher – gebunden an den Sponsoring-Zyklus der Mobilfunkanbieter noch zwei Jahre. Das ist natürlich kein Apple-Phänomen. Aber bei Apple fällt es mehr auf, weil Apple mehr Show drum macht und die iPhones immer schon künstlich etwas schlechter waren als der aktuelle Standard: Das iPhone 1 konnte nicht einmal UMTS und die Kamera mit mickerigen 2 Megapixeln war softwareseitig nicht in der Lage zu filmen. „Stop shipping hardware products that are only ‚beautifully designed,'“ fordert Designer Wells Riley mit Blick auf die mangelnde Nachhaltigkeit dieser Produkte.

Von Steffen Voß / / 6 Kommentare

Usability in Open-Source-Software : Einfach nicht gewünscht

By: Nicole Yeary - CC BY 2.0

In seinem Artikel „Why Free Software has poor usability, and how to improve it“ beschreibt Matthew Paul Thomas die Probleme, die freie Software mit dem Thema Usability hat. Warum sind so viele freie Programme so schwierig zu bedienen und was kann man dagegen tun.

Von Steffen Voß / / Kein Kommentar