Steffen Voß - Technologie & Gesellschaft

Krim-Krise : Wandel durch Annäherung im Jahr 2014

Egon Bahr, 2014
Egon Bahr, 2014 | Foto: Steffen Voß

Hohe Wellen schlug der angebliche Vorschlag des ehemaligen SPD-Vorsitzenden Matthias Platzeck: „Ex-SPD-Chef Platzeck will Annexion der Krim anerkennen„. Dabei hatte er nur gesagt „Die Annexion der Krim muss nachträglich völkerrechtlich geregelt werden, sodass sie für alle hinnehmbar ist“ – Von Anerkennung war keine Rede. Nun ist ihm SPD-Urgestein Egon Bahr zur Seite gesprungen und machte klar, dass es um die klassische SPD-Linie des „Wandels durch Annäherung“ geht.

Von Steffen Voß / / Kein Kommentar

Wohnen : Großwohnsiedlungen und Ihre Stigmatisierung

Gropiusstadt

Ob in Osteuropa, Westdeutschland, Ostdeutschland oder Großbritannien – Großwohnsiedlungen wurden in vielen Teilen der Welt erbaut. In vielen Bereichen werden ähnliche soziale Probleme auftreten, in anderen wird es speziell nationale Probleme geben. Im Folgenden sollen jedoch vor allem deutsche Großwohnsiedlungen und ihre Stigmatisierung diskutiert werden.

Von Steffen Voß / / Kein Kommentar